Aj lee, paige und nikki bella

0 Aufrufe
0%

Dies ist meine erste Geschichte, die ich geschrieben habe, ich habe sie auf einer anderen Seite unter einem anderen Namen gepostet.

Aber ich dachte, du würdest es gerne überprüfen.

Sagen Sie Ihre Gedanken und lassen Sie etwas Liebe fallen.

Wenn Sie ein Wrestling-Fan sind, werden Sie diese Geschichte viel besser verstehen.

AJ ging direkt nach dem Battleground-Match mit Paige in die Umkleidekabine der Divas.

Als sie hereinkam, bemerkte sie, dass Paige ihr Gesicht von ihr abwandte und ihre lila Wrestling-Shorts herunterzog, wodurch ihr riesiger hellweißer Hintern enthüllt wurde, der mit einem sehr kleinen roten Tanga bedeckt war.

„Hallo Paige.“

aber Paige sagte nichts.

„Hallo Paige“, sagte AJ.

wieder und immer noch nichts.

AJ wollte gerade dorthin gehen und Paige schlagen, bemerkte dann aber, dass Paige ihre Kopfhörer trug.

AJ blickte wieder an Paiges Arsch hinunter und spürte dann ein Kribbeln darunter.

AJ wollte sich gerade umdrehen und sich für die Dusche fertig machen, aber kurz bevor Paige ihren roten Tanga herunterzog.

Als Paige sich über AJ beugte, hatte sie einen wunderbaren Blick auf Paiges engen braunen Anus und die rosa Schamlippen.

Nirgends Haarspuren.

Dann spürte AJ das Kribbeln wieder, aber dieses Mal viel stärker.

Paige fing an, ihr lila Top auszuziehen und AJ fühlte sich nass.

Er fing an, sich langsam zu fingern und wurde feuchter, als die Sekunden vergingen.

Er fing an, sich schneller und schneller zu fingern, und er wusste, dass es nicht ausreichte, um ihn herauszuholen.

Sie warf ihr Shirt und ihren BH ab und gerade als sie ihre Brüste packen und in ihre Brustwarzen kneifen wollte, drehte sich Paige um und AJ fing an auszuflippen.

Er schnappte sich ein Handtuch und ging zur Dusche.

Paige ging auch zur Dusche.

Paige bemerkte schließlich AJ und sagte: „Hey AJ, ich hatte heute Abend so viel Spaß bei unserem Spiel.“

AJ fing an, langsamer zu gehen, damit Paige vor ihm gehen und seinen großen, blassweißen Hintern wieder sehen konnte.

Paige stieg in die Dusche und drehte innerhalb von Sekunden die Dusche auf.

Dampf stieg in der Dusche auf, AJ sah zu, wie Paige sich umdrehte, und AJ bekam endlich einen großartigen Blick auf Paiges freche Brüste und haarlose Fotze.

AJ blickte auf und bemerkte, dass Paige bemerkt hatte, dass er sie anstarrte, und sie sahen sich in die Augen, bis Paige sich umdrehte und unter Wasser ging.

Paiges nasser Arsch sieht wunderschön aus, dachte AJ bei sich.

AJ konnte nicht anders.

Er ging hinter Paige und packte ihren riesigen, blassweißen Hintern.

Paige rief: „AJ, WAS TUN SIE??!!“

AJ sagte nichts, rieb nur weiter Paiges Hintern.

Dann drückte AJ plötzlich Paige gegen die Wand und rammte ihr Becken gegen Paiges Arsch.

„Ich werde dich zu meiner blassweißen Schlampe machen“, flüsterte AJ Paige zu.

Paige schluckte schwer.

AJ fing an, sein Schambein an Paiges Hintern zu reiben.

AJ spürte, wie er im Laufe der Sekunden nass wurde.

Paige versuchte ihr Stöhnen zu unterdrücken, konnte es aber nicht.

Paige stöhnte leicht.

AJ hörte dies und erkannte, dass es Zeit für den nächsten Schritt war.

Er rieb seine Hand an Paiges Arsch und zwischen ihren Beinen, bis sie ihre Spalte fand.

Paige spürte AJs Hand nahe an ihrer Fotze.

Bevor Paige etwas sagen konnte, klopfte AJ mit 2 Fingern auf Paiges enge rosa heiße nasse haarlose Fotze.

Paige stöhnte laut und sie konnte fühlen, wie ihre Knie zitterten.

AJ fingerte weiter an Paiges Fotze.

Paige war es egal, ob AJ sie dazu zwang, sie bat darum.

Er begann laut zu stöhnen.

AJ fiel hinter Paige auf die Knie.

AJ teilte dann Paiges schönen Arsch und jetzt konnte sie Paiges Anus und Fotze von hinten in der ersten Reihe sehen.

AJ streckt seine Zunge heraus und beginnt, Paiges Anus zu lecken.

Paiges Anus war himmlisch mit einer Prise Honig.

Er spielte jetzt mit Paiges harter kleiner Klitoris und fingerte immer noch Paiges Fotze mit einer Hand.

Paige verlor fast die Fassung, als sie AJs sanfte kleine Hand auf ihrer Klitoris spürte, sie schrie vor Entzücken.

AJ fuhr fort, Paiges Arschloch und Fotze zu lecken und zu fingern.

Unbekannt für AJ drückte Paige ihren Hintern an ihr Gesicht und wollte mehr.

AJ trat aus der Dusche, um ein Spielzeug aus seiner Tasche zu holen. Paige war verwirrt, aber innerhalb von Sekunden war AJ mit einem großen rosa Dildo zurück, der mindestens 12 Zoll lang war.

Paige hielt angesichts der Ungeheuerlichkeit den Atem an.

AJ stellte sich hinter Paige und fing an, eine von Paiges frechen, blassen Brüsten zu packen.

Dann spürte Paige, wie dieser riesige Monsterdildo in ihre Fotze eindrang.

Konnte es nicht ertragen, es würde ejakulieren.

Paige, „AJ, CUMMING, BEN CUMMING!!!!“

Schrei.

AJ nahm dies als Hinweis darauf, mehr zu schlagen, wobei er gleichzeitig Paiges Fotze mindestens 8 Zoll traf.

Paige fiel vor Freude fast zu Boden, aber ihr süßer Muschisaft spritzte über den ganzen Dildo.

Paige atmete schwer und schwitzte.“ Paige drehte sich um und sagte: „Du bist dran, AJ.“

Groß und stärker als AJ, schob Paige ihn mit Leichtigkeit auf den Duschboden.

AJ hatte immer noch den Dildo in der Hand.

AJ landete mit dem Hintern in der Luft auf seinem Bauch.

Paige stellte sich hinter AJ und schlug auf seinen perfekten Bronzearsch.

Er fing an, AJ in den Arsch zu schlagen, und hier gab es kein Aufwärmen.

Paige drückte mit aller Kraft auf ihren Arsch, Paige fing an, AJs Nacken zu küssen und biss ihr ins Ohr, während sie sie immer noch schlug.

Paige fand es unglaublich.

AJ stöhnte so laut!

Paige ließ AJ nach unten gleiten und teilte ihre kleinen Pobacken.

Sie war von dem starken Moschusduft ihrer feuchten Latina-Fotze beeindruckt.

Paige starrte ehrfürchtig auf AJs rosa haarlose Fotze.

Paige fing an, seine scharf schmeckende Fotze zu lecken.

Paiges Zunge war jetzt in einem nassen warmen Wasserpark verloren.

Außerdem fing Paige an, AJs Arschloch zu fingern.

AJ „Nicht mein Arsch, es tut weh!!!“

Schrei.

„Schade“, sagte Paige und rammte AJ zwei Finger in den Hintern.

AJ schrie vor Schmerz, Paige fingerte sein Arschloch immer schneller, während sie AJs Fotze leckte.

Paige Herde AJ fing an zu weinen, also fing sie an, mit den Fingern in ihrem Arsch zu wackeln.

Das lässt mich immer an Paige selbst denken, also könnte es bei AJ funktionieren.

AJ konnte nicht glauben, dass sie ihr Kommen spürte, aber dann hörte Paige auf.

AJ war verwirrt und wütend.

„Er hat gehört, wie die Tür der Umkleidekabine geöffnet wurde“, sagte Paige.

„Wer ist unter der Dusche, hallo? Ich bin Nikki.“

Paige, „Ich bin Paige und AJ.“

genannt.

Nikki sagte: „Hey Leute, Ben und John haben heute Abend ein Date.

Also gehe ich schnell duschen.“ AJ und Paige konnten wegen des Dampfes nichts mehr sehen, aber AJ war immer noch so geil und musste auch runter. AJ flüsterte Paige ins Ohr: „Lass mich abspritzen, du bist blass weiße Hündin.“

Paige wollte, wollte aber nicht von Nikki erwischt werden. Dann hatte Paige eine Idee. Paige flüsterte AJ zu: „Mal sehen, ob sie auch mitmachen will?“

AJ grinste und sagte: „Hey Nikki, komm rein.

Nikki antwortete: „Warte, ich kann dieses Kleid nicht ausziehen, der Reißverschluss klemmt hinten.“

genannt.

Dildo und völlig nackt aus der Dusche trat, sah Paige AJs Bronzearsch, der nur darum bettelte, gefickt zu werden.

Die frechen Brüste drehten sich schnell, aber ihr Gesicht war rot und sie konnte spüren, wie ihr Höschen nass wurde.

Während AJ hinter Nikki war, griff er sanft nach Nikkis dickem Arsch und fuhr mit ihren Händen ihren Rücken auf und ab, als Paige aus der Dusche kam und anfing, diesen großen Dildo an ihrer engen rosa Muschi zu benutzen.

Nikki hörte dieses schmatzende Geräusch und drehte ihren Kopf und sah, wie Paige ihre blasse Brust packte und sich mit einem rosa Dildo bumste.

AJ zog den Reißverschluss mit aller Kraft herunter und das Kleid zerriss, AJ konnte Nikkis Spitze ihres Arsches und ihr gelbes Höschen sehen.

AJ glitt mit einer Hand in die Rückseite von Nikkis Höschen und die andere Hand glitt an der Vorderseite von Nikkis Kleid herunter und umfasste eine von Nikkis riesigen braunen und frechen Brüsten.

Nikkis Brüste schmolzen in AJs kleiner Hand und ihre Brustwarzen waren hart wie kleine Steine.

Nikki stöhnte laut, AJ fing an, Nikkis heiße und sehr enge Fotze von hinten zu fingern und sie konnte dort Haare spüren.

AJ kniff Nikkis harte Nippel.

Und Nikki war durchnässt und wollte gefickt werden.

Paige ging hinüber zu ihrer Tasche, zog einen Strapon heraus und legte den rosafarbenen Dildo auf ihre Tasche.

AJ und Nikki sahen es beide, es war etwa 7 Zoll groß und rot.

AJ fuhr fort, Nikkis Fotze zu fingern, und sie spielte weiter mit Nikkis Brustwarzen.

Paige ging hinter AJ her, hob ihn auf und stürzte zu Boden.

AJ lag mit dem Gesicht nach unten und seinem Hintern in der Luft.

„Nicht so unhöflich“, sagte AJ.

Paige sagte: „Halt die Klappe, du dumme, sarkastische Schlampe. Ich werde deinen perfekten kleinen Arsch ficken.“

Nikki zog sich aus und Paige bemerkte, dass Nikki einen riesigen Busch und riesige Brüste hatte.

Wenn keine E-Container, dann mindestens D-Container.

Sie waren riesig!

Nikki setzte sich und fing an, ihre Fotze zu fingern und ihre Brustwarzen zu kneifen.

AJ hatte Angst, er würde sich gleich zum ersten Mal in den Arsch ficken.

Paige legte den Strapon auf AJs anale Öffnung und Paige fing an, ihn hin und her zu bewegen.

Immer mehr Druck ausüben.

Bevor AJ es wusste, hatte er mindestens 2 Zoll in seinem perfekten kleinen Arsch.

AJ weinte vor Schmerzen.

Aber er wusste, dass er es zu sich selbst gebracht hatte.

Sie war ungefähr 5 Zoll drin, und dann sagte Paige: „Da geht sie.“

die letzten 2 Zoll stürzten ab und AJ schrie vor Schmerzen.

AJ konnte spüren, wie das Blut seine Hüften herunterlief.

Paige fing an, rein und raus zu gehen, AJ konnte es nicht glauben, aber fing an, es zu mögen.

Paige kam immer schneller rein und raus und Nikki saß da ​​und fingerte sich mit aller Kraft.

Paige nahm den Strapon ab und knallte ihn auf einmal zu.

AJ stöhnte ununterbrochen und schließlich spürte er es, eine Welle der Lust überflutete seinen Körper.

Ihre Muschi zitterte vor Lust, als die Säfte aus ihrer Muschi flossen.

Paige kam heraus und sagte: „Wer ist der Nächste?“

genannt.

Aber Nikki hatte eine andere Idee, und sie drückte Paige auf ihren Rücken und setzte sich auf Paiges Gesicht.

Paiges Gesicht ist mit einer flauschigen rosa nassen Muschi gefüllt.

Paige war klatschnass.

Paige nahm Nikkis wohlriechenden Geruch wahr, streckte ihre Zunge heraus und begann, Nikkis behaarte, fruchtig schmeckende Fotze zu lecken.

AJ lag da und versuchte, seine Atmung zu regulieren.

Blut tropfte immer noch von seinem Arsch und er war mit Schweiß und Muschisaft bedeckt.

Er schaute und sah, dass Paige eine gute Zeit mit Nikki hatte.

AJ sah auf Nikkis Arsch, der viel größer war als ihr Arsch oder der von Paige.

AJ musste es bekommen!

AJ stand auf und fühlte immer noch dieses Arschfickvergnügen.

Ihr rosafarbener Dildo war auf Paiges Tasche.

Er näherte sich und hob es auf und ging zu Nikki und Paige hinüber.

AJ sagte: „Lass Nikki die Doggystyle-Position einnehmen.“

Nikki tat es und Nikki vergrub nun ihre Brüste in Paiges Gesicht.

Paige saugte jetzt an diesen riesigen pelzigen Brustwarzen.

AJ starrte auf Nikkis Arschloch und brauchte sie mehr als Cm Punks Eisstiele.

Er stand hinter Nikki auf und wollte gerade sein Gesicht auf Nikkis Arsch schieben, bemerkte aber, dass Paige immer noch einen Strapon trug.

AJ „Scheiß drauf!“

genannt.

Und sie stöhnte vor Freude, als 7incher ihre Muschi aufspießte.

Er nahm alle 7 Zoll auf einmal, AJ nahm den rosa Dildo und zerschmetterte Paiges Muschi.

Paige schrie vor Schmerz und Vergnügen.

AJ bewegte sich weiter auf dem Strapon auf und ab und er bewegte diesen Dildo weiter in und aus Paiges Fotze.

Dann schlug AJ sein Gesicht in Nikkis Arsch.

Er leckte und lutschte Nikkis duftenden und blumigen Anus.

Mit seiner freien Hand führte AJ 4 Finger in Nikkis haarigen engen Lustschatz ein.

Paige, „ICH DENKE! HEILIGE Scheiße! SCHNELLER AJ SCHNELLER!!!“

genannt.

AJs riesiger Dildo knallte hinein und heraus, und er spürte, wie Paige vor Vergnügen zitterte und Nikki ohne Vorwarnung in AJs Gesicht ejakulierte, und er brach auf Paige zusammen.

AJ leckte Nikkis Wasser in sein Gesicht und AJ schwang noch ein paar Mal auf Paiges Strapon auf und ab.

Bis diese Eimer mit süßem Muschiwasser leer sind.

AJ sackte über Nikki zusammen.

„Lass es uns noch einmal machen“, flüsterte AJ.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.