Deine transsexuelle freundin

0 Aufrufe
0%

Es gibt Zeiten im Leben eines jungen Mannes, in denen er so voller Spaß und Sex ist, dass es wunderbar ist, dass sie überleben.

Das College ist für viele junge Männer eine dieser Zeiten, und für mich war es das sicherlich.

Ich besuchte eine kleine private Collage im Südwesten von Ohio zu einer Zeit, als die Welt völlig auf sich selbst konzentriert zu sein schien.

Ja, es war Ende der 80er und ich war mitten in einem Jahrzehnt.

Ich kann nicht sagen, dass ich in die Kultur der Zeit eingetaucht bin, aber genau wie beim Gehen durch ein schlammiges Feld kann man nicht anders, als erwischt zu werden.

Ich hatte auch mehrere Beziehungen mit vielen verschiedenen Mädchen, aber ich konnte diese Frau, die meine Welt erschütterte, nicht finden.

Zumindest nicht länger als ein paar Monate.

Im Herbst meines Abschlussjahres gab es ein neues Mädchen auf dem Campus, eine süße große Blondine mit einem strahlenden Lächeln, blauen Augen und einer Gestalt, die meine Augen auf sich zog, als ich sie sah.

Ich war unter Freunden und dachte, ich sollte gehen und mich bei der ersten Gelegenheit vorstellen.

Ich sah sie und ging in den nächsten Wochen aus, und ich hatte nie die Gelegenheit, mit ihr zu sprechen.

Sie war immer auf der anderen Seite des Grüns oder ich war eine Stunde zu spät.

Es sah langsam so aus, als müsste ich sie einfach nicht treffen.

Dann fiel ich eines Tages auf die Knie und holte meine Post aus meinem Studentenwerksbriefkasten, als dieses wohlgeformte Paar langer Beine neben mir stehen blieb.

Ich sah sie an und erlaubte dann meinen Augen, den geformten Körper hinauf zum hübschen Gesicht der Besitzerin zu wandern.

Das war das neue Mädchen, und sie erhielt ihre Post von einem der besten Briefkästen.

Ich schnappte mir meine Post, die üblichen Kreditkartenangebote und eine Nachricht von zu Hause, dann wandte ich mich an meinen neuen Nachbarn.

Sie trug einen kurzen Jeans-Minirock und ein T-Shirt mit einer Schleife, von der ich noch nie gehört hatte.

Ihr blondes Haar war ziemlich groß und ihr Make-up sah toll aus.

„Hallo, ich bin Thomas.“

sagte ich, stand auf und streckte meine Hand aus.

Ich wusste, dass sie groß war, als ich sie mit anderen Schülern auf der anderen Seite des Grüns sah, aber ich hatte keine Ahnung, wie groß sie wirklich war, bis ich neben ihr stand.

Ich bin nur einen Tick größer als 5’9 „und meine Augen waren auf Höhe ihres Kinns.

Sie schenkte mir ein strahlendes Lächeln und sagte: „Ich weiß. Du hast mich in letzter Zeit so oft angesehen, dass ich angefangen habe, dich nach dir zu fragen.“

Mein Gesicht wurde knallrot, als ich wirklich zerschmettert wurde.

antwortete ich verlegen,

– Schuldig aller Anklagepunkte.

„Du weißt, dass du den Ruf hast, ein Frauenheld zu sein“, sagte sie mit Nachdruck.

„Aber ich glaube, du hast noch nicht das richtige Mädchen gefunden, also habe ich mich gefragt, ob du mein Freund sein willst.“

Ich war sprachlos.

Mein Mund schien überhaupt nicht zu funktionieren, also füllte sie die Stille mit: „Ich bin sicher, ich werde deine beste verdammte Freundin sein!“

Ich sah dieses wunderschöne Mädchen an und konnte nicht glauben, was ich hörte.

Sie war nicht nur daran interessiert, ihr Freund zu sein, sondern sie sagte mir sogar, dass sie die Beste sein würde!

Schließlich schaltete sich mein Gehirn ein und ich explodierte.

„Machst du Witze?

Ich würde gerne dein Freund sein!

„Das ist wirklich cool!“

rief sie aus.

„Warum holst du dir nicht eine Flasche Weißwein und kommst in mein Zimmer in Jacobs Hall?“

Dann können wir uns etwas besser kennenlernen.

Sie sagte mit offensichtlicher Bedeutung.

„Das ist Zimmer 426, am Ende des Korridors. Mein Mitbewohner ist in eine andere Schule gezogen, also werden wir das Zimmer für uns alleine haben.“

Dieses schöne Mädchen beugte sich zu mir und küsste mich schnell auf die Lippen, dann sagte sie: „Ich muss zu meinem Betriebswirtschaftslehrgang, also komm gegen 6:00 Uhr und bring Snacks zum Wein mit.“

Sie drehte sich um, um zu gehen, blieb stehen, drehte sich dann um und gab mir noch einen schnellen Kuss.

„Übrigens, mein Name ist Angel.“

sagte sie schnell, dann drehte sie sich um und ging weg.

Ich sah ihr nach.

Ihr wunderschöner runder Hintern schwankte hin und her, während ihr langes blondes Haar bei jedem sexy Schritt hüpfte, sie sah aus wie ein Model auf dem Laufsteg.

Ich konnte mein unglaubliches Glück kaum fassen.

Als diese langen Beine durch die Glastüren des Studentenwerks hinaus in die warme Herbstsonne gingen, versuchte ich mir vorzustellen, wie sie sich später in dieser Nacht um mich geschlungen anfühlen würden.

Oh Junge, aber wie weit war meine Vorstellungskraft vom Ziel entfernt.

Langer Nachmittag

In einem glücklichen Schwindel vor sexueller Erwartung machte ich mich auf den Weg zum örtlichen Spirituosengeschäft.

Ich strengte mich an, bis die Verkäuferin endlich zu mir kam, um Vorschläge zu machen.

Ich hielt eine Flasche Chardonnay für 4,99 Dollar in der Hand, als sie mich fragte, ob sie helfen könne.

Ich sagte ihr vorsichtig, dass ein wunderschönes Mädchen mich zu einem „Treffen“ in ihr Zimmer eingeladen hatte.

Mit einem bedeutungsvollen Lächeln nahm die Frau die Flasche aus meiner Hand und hob eines der Regale darüber.

Ohne ein Wort zu sagen, zeigte sie mir den Alkoholgehalt jeder Flasche.

Als Student habe ich eines definitiv gelernt, Alkoholgehalt ist alles.

Ich gab aus und kaufte eine Flasche für 9,99 $, etwas Käse und Kekse und eine dieser Rosen, die die Läden in Plastik eingewickelt tragen.

Jetzt war ich für einen Bären geladen!

Als ich den Laden verließ, schaute ich auf meine Uhr.

Es war 1:48.

Es bleiben nur noch vier Stunden und zwölf Minuten.

verdammt.

Ich ging zurück in mein Zimmer und holte genug Bier aus dem Kühlschrank, um den Wein zum Abkühlen einzufüllen.

Die Dame im Laden sagte mir, ich solle mich beruhigen.

Ich wollte nicht, dass das Bier herumsteht und sich aufwärmt, ich ließ den Deckel von einem fallen und schaute auf die Uhr auf meinem Schreibtisch.

2:10.

Noch drei Stunden und fünfzig Minuten.

verdammt.

Ich trank noch ein Bier und ließ die Pfeife los.

Ich wusste, dass ich an meinem Physikprojekt arbeiten musste, aber ich wusste auch, dass ich mich nicht darauf konzentrieren konnte, während Angels lange Beine immer noch auf meine Augen gemalt waren.

Die Uhr zeigte 2:37.

Es bleiben drei Stunden und dreiundzwanzig Minuten.

scheiß drauf!

Es schien, dass die Zeit sich einfach weigerte, sich für mich mit normaler Geschwindigkeit zu bewegen.

Als sich die gesalbte Zeit näherte (Stellen Sie sich einen Chor vor, der „Hallelujah !!!“ singt), schien die verdammte Uhr vollständig stehen zu bleiben!

Gerade als ich anfing zu glauben, dass ich in der Zeit gefangen war, betrat mein Mitbewohner den Raum.

Ich bin gerade ziemlich mies gelaunt, also gebe ich die Schmierleitung weiter,

„Wenn du deinen Psychologieunterricht weiter in die Luft jagst, kannst du ihn auf keinen Fall verpassen, selbst wenn du eine Art Psychologiewunder bist.“

Mit leichtem Unmut in der Stimme antwortete er:

„Alter, ich lasse dich wissen, dass ich seit drei Wochen keine Stunde verpasst habe.

Es ist, als wäre ich total begeistert, den alten Sigi zu studieren.

Dieser Typ war ein ernsthaft verwirrter alter Mann.

Mit einer Verschwörerstimme fuhr er fort: „Ich glaube, er hatte etwas für seine Mutter, und das ist einfach nicht richtig, Alter!“

Ich sah zurück auf meine Uhr und fragte:

„Bist du früher gegangen?“

Erst viertel vor fünf.

„Alter, es ist fast sechs, deine Batterie muss auf dieser Uhr laufen, ich habe dir gesagt, du sollst einen der Stecker einstecken …“ Der Junge Stoner hatte keine Chance zu Ende zu kommen, weil ich hektisch meine Sachen schnappte und sprintete von

Zimmer.

Glücklicherweise war unser Campus nicht sehr groß, und als ich am Glockenturm der Gemeinschaftsgebäude vorbeikam, zeigte sie mir, dass ich vier Minuten Zeit hatte, um ihr Zimmer zu erreichen.

Ich gab einen zusätzlichen Geschwindigkeitsschub.

Sich kennenlernen

.

Ich war in der High School auf der Bahn gelaufen, aber das war lange her und es gab keine Spur von diesem Zustand in meinem Körper.

Als der Aufzug den vierten Stock erreichte, atmete ich immer noch höllisch schwer.

Ich stieg nach rechts aus dem Fahrstuhl und rannte zum Ende des Flurs, um an der Tür meines neuen Freundes nach Luft zu schnappen.

Ich klopfte an die Tür und hörte ihn rufen:

„Nur für eine Sekunde.“

Ich hörte einen Moment lang zu, wie sie sich in ihrem Zimmer bewegte, dann öffnete sich die Tür und Angel stand da.

Sie trug eine Jeans, die so viele Löcher hatte, dass sie eher wie Shorts aussahen, und diese langen Beine waren so sexy, dass jeder durch die Löcher gebräunt und glatt war.

Sie trug ein enges, muskulöses Shirt und ihr weißer Spitzen-BH war durch das Shirt gut sichtbar.

Sie lächelte ein breites Lächeln und sagte:

„Du atmest schwer, Thomas, du musst dich sehr freuen, mich wiederzusehen.“

Ich konnte nur nicken.

Es war eine Vision der Sexualität von Studentinnen.

„Wir können uns hier an der Tür nicht sehr gut kennenlernen, na ja … ich denke schon, aber RA ist vielleicht ein bisschen aufgeregt darüber, also warum gehst du nicht rein?“

Angel wich zurück, als ich einen Raum betrat, in dem sich meine Ansichten über das Leben und die Sexualität dramatisch ändern würden.

Ich sah mich im Zimmer um und es stellte sich heraus, dass es genauso dekoriert war wie jeder andere junge Student.

Im ganzen Raum verstreut lagen die üblichen Bücher und Papiere, Fotos voller lächelnder und lachender Menschen.

Auf dem Boden lag ein großer weicher Teppich mit verstreuten Kissen, und Angel warf sich dorthin, um mit seiner Hand zu zeigen, dass ich mich ihr anschloss.

Wortlos nahm sie die Weinflasche und öffnete sie geschickt mit dem vorbereiteten Korkenzieher.

Sie schnappte sich ein paar Weingläser, füllte jedes zur Hälfte, schloss die Flasche wieder, drehte sich dann zur Seite und stellte sie in ihren Kühlschrank.

Ich war etwas nervös, also nahm ich einen großen Schluck Wein und hoffte, dass er mir schnell auf die Nerven gehen würde.

Normalerweise fühle ich mich bei Mädchen sehr wohl, aber aus irgendeinem Grund fühlte ich mich bei Angel nicht so.

Sie nippte an ihrem Wein und sagte:

„Also, erzähl mir etwas über dich.“

„Gefällt mir? Was möchtest du wissen?“

„Alles. Welche Art von Musik magst du, Filme, die du magst, Essen, das du magst, sexuelle Posen, die du magst. Einfach alles.“

„Nun … ich mag Rockmusik, Action-Abenteuerfilme, Meeresfrüchte und fast jede Position, die Sie ausprobieren möchten.“

„Okay, du bist offen. Ich mag das an einem Freund.“

„Also … was ist mit dir? Was magst du?“

„Ich mag viele verschiedene Arten von Musik, von Rock bis Reggae, von Jazz bis Blues. Action-Abenteuerfilme sind gut, aber ich muss zugeben, dass ich Frauenfilme mag.“

sagte sie mit einem Lachen.

„Meeresfrüchte sind köstlich, aber nichts ist besser als ein schönes, dickes Steak, das mit mittlerer Hitze zubereitet wird.

Ich liebe Sex und alle Stellungen, besonders die, in denen ich dominant bin.

Ich muss Sie warnen, dass ich ziemlich verantwortungsbewusst bin, wenn es um Sex geht

sowas wie eine freundin und wenn ich sex haben will, akzeptiere ich nicht so einfach nein als antwort.

Wenn du also nicht allzu oft Sex magst, könntest du in Erwägung ziehen, wieder mein Freund zu sein.“

„Wenn du versuchst, mir Angst zu machen, denke ich nicht, dass die Drohung, zu viel Sex mit mir zu haben, der richtige Weg ist.“

Angel lächelte bedeutungsvoll und sagte: „Oh, ich habe nicht die Absicht, dich zu erschrecken.

Ich möchte nur, dass Sie wissen, worauf Sie sich einlassen, und Ihnen eine faire Chance geben, sich elegant zurückzuziehen.

Ich habe mit einigen gesprochen

von deinen Ex-Freundinnen, und obwohl ich keine Einzelheiten erfahren habe, haben alle gesagt, dass du Sex wirklich magst, und einige haben sogar angedeutet, dass du vielleicht ein bisschen pervers bist.

Ich wurde rot und schüttete den Rest meines Weins weg.

Du lässt ein Mädchen einmal an der Leine und sie halten dich für pervers.

Verdammt, das war ihre Idee!

Ich möchte nur wissen, wie es für eine Person ist.

Mandy bat.

Später fand ich heraus, dass sie mit ihrer Freundin gewettet hatte, dass sie mich dazu bringen könnte, alles zu tun.

Die Freundin fragte sie, ob sie mich dazu bringen könnte, mich mit einem Gürtel schneiden zu lassen, woraufhin Mandy sagte: „Kein Problem.“

Ich glaube, Mandy hatte Recht.

Angel füllte mein Glas, als ich etwas abwehrend sagte:

„Nun, ich schätze, es hängt davon ab, was du als pervers bezeichnen würdest.

Ich würde mich lieber als unvoreingenommen betrachten, wie Sie vorhin sagten.“

Angel lachte, als er mein volles Glas zurückgab und sagte:

„Ich urteile nicht. Tatsächlich hoffe ich, dass du sehr offen und sehr willig bist. Das sind zwei Eigenschaften, die absolut notwendig sind, um mein Freund zu sein.“

Ich fertigte eine weitere lange Zeichnung von meinem Weinglas an, während ich ihre Worte verdaute.

Hier ist ein Mädchen, das sagte, dass sie Sex so sehr liebt, dass sie kein Nein als Antwort akzeptiert, und mir sagte, dass es am besten ist, weiterzumachen, wenn ich glaube, dass ich damit nicht umgehen kann.

Wie könnte ich eine solche Herausforderung ablehnen?

Ich schüttete den Rest meines Weins weg, stellte das Glas beiseite und bückte mich und küsste Angel gierig.

Sie antwortete nicht nur ähnlich, sondern das nächste, was ich bemerkte, war, dass mein Mund voll von ihrer Zunge war.

Mein Glied verhärtete sich sofort in meiner Hose.

Wir küssten uns weiter, während ich mit meiner Hand ihre Rippen auf und ab gleiten ließ.

Sie stellte ihr Glas auf den Boden, dann nahm sie meine Hand und legte sie auf ihre Brust.

Es war hart und rund mit einem harten Nippel, der in meiner Handfläche steckte.

Ich drückte und rieb ihre Brüste und kniff von Zeit zu Zeit in meine Brustwarze, während sie in meinen Mund stöhnte und versuchte, ihre Zunge in meinen Hals zu stecken.

Sie war Feuer und Flamme!

Ihre Hände waren überall auf mir, berührten mich und rieben mich grob, drückten mich so fest, dass ich dachte, ich hätte wirklich blaue Flecken.

Dann überraschte mich Angel wirklich, sie steckte ihre Hand in meine Hose und fing an, meinen Arsch zu reiben.

Sie drückte meine Arschbacken für ein paar Minuten, dann glitt eine Hand zwischen meine Wangen und steckte ihren Finger so weit sie konnte in meinen Arsch.

Ich schnaubte in ihren Mund und wurde es leid, ein wenig zu kämpfen, aber sie wurde nicht langsamer und wenn etwas noch aufregender wurde.

Als sie ungeduldig mit ihrem Finger auf meinen Arsch klopfte, fuhr sie fort, ihren Körper in mir zu reiben und steckte ihre Zunge in meinen Mund.

Angel war sehr erregt und so erregt, dass sie fast außer Kontrolle geriet.

Mit ihrem Finger tief in ihrem Arsch dachte ich: „Verdammt, ich glaube, ich wurde von diesem Mädchen vergewaltigt!“

Aber ich habe nicht viel gekämpft.

Schließlich nahm sie ihren Finger von mir und löste den Kuss.

Sagte sie mit heiserer, lüsterner Stimme.

„Zieh Dich aus!“

Ich zögerte für eine Sekunde, unsicher, worauf ich mich einließ, aber als ich beobachtete, wie sie ihr Shirt über den Kopf zog und ihre runden Brüste in einem BH enthüllte, begann ich, mein eigenes Shirt anzuziehen.

Sie fragte

„BH oder kein BH? Hast du eine Vorliebe?“

Ich mag es, wenn das Mädchen ihren BH hält.

Ich finde es sexy.

Genannt,

Sie lächelte und sagte:

„Gute Wahl!“

Angel knöpfte seine Hose auf und fing an, sie auszuziehen, während ich dasselbe für meine tat.

Sie hielt auch ihr Höschen, aber ich war nackt und mein Schwanz ragte aus meinem Schritt.

Sie zog ihre Hose aus und stürzte sich auf mich.

Ich dachte: Das ist erstaunlich!

Ich war noch nie mit einem so heißen Mädchen zusammen!

Sie ist genauso aufgeregt wie ich.

Vielleicht noch schlimmer!

Angels Zunge war wieder in meinem Mund und ihr langer Körper war gegen meinen gepresst.

Sie rieb ihre harten Titten an meiner Brust, während sie mit ihrer Zunge in meinem Mund wirbelte.

Nach ein paar Minuten löste sie den Kuss und sagte atemlos:

„Schlingen Sie Ihre Beine um mich.“

Ich war so fasziniert davon, wie aufgeregt sie war, dass ich nicht einmal zögerte.

Ich spreizte meine Beine, schlang sie dann um ihre Schenkel und drückte sie fest.

Angels Mund war wieder über meinem, ihre Zunge bewegte sich zwischen meinen geschürzten Lippen ein und aus, als sie meinen Hintern trocken unterstützte.

Mein Kopf schwirrte vom Wein und ich fühlte fast etwas Festes durch ihr Höschen.

Ein paar Sekunden später hörte sie auf zu zittern, um nach ihrem Höschen zu greifen und daran zu ziehen.

Sie küsste und rieb mich die ganze Zeit.

Eine Sekunde später musste sich mein Arsch öffnen, als sie etwas Großes und Schlüpfriges in mich schob.

Ich stöhnte vor Schmerz, als mein Arsch gezwungen war, sich immer weiter zu strecken, um das zu absorbieren, was Angel in mich drückte.

Im Hinterkopf dachte ich: „Ich schätze, sie hat mehr aus Mandy herausgeholt, als nur ein bisschen pervers zu sein!“

Endlich streckte sich mein Arsch weit genug weg und ich spürte, wie der Griff ihrer Leine begann, in mich zu gleiten.

Es tat höllisch weh, aber mein Stöhnen wurde von Angels Mund und ihrem eigenen lustvollen Stöhnen gedämpft.

Dann klärte sie mich auf, ihr Stöhnen war echt.

Sie versuchte nicht, aufgeregt darüber zu klingen, ein lebloses Objekt wie einen Ersatzpenis zu benutzen, sie drückte das Echte in mich!

Als mir diese Erkenntnis kam, war mein erster Gedanke: „Verdammt! Verdammt!“

Ein Mann fickt mich in den Arsch!“, aber dann erinnerte ich mich an diese wundervolle Vision, die mich vor einer Weile an der Tür traf und ich musste die Situation einschätzen.

„Ein Mädchen fickt mich in den Arsch!“

So seltsam es auch klingen mag, es hat mich tatsächlich ein wenig leichter gemacht, es zu akzeptieren.

Ich bin sicher, es gibt einige von Ihnen, die denken, dass ich einfach falsch liege, aber was zum Teufel ist mir egal, was Sie denken.

Sie hörte auf, diesen harten Schwanz in mich zu schieben und zog ihren Mund von meinem weg.

Wir atmeten beide schwer, sie vor Aufregung und ich vor Schmerzen.

Ihr Gesicht war meinem nah, als sie mit einem Lächeln sagte.

„Meine Güte, aber bist du nicht angespannt!

Es wird viel Spaß machen, dich so zu dehnen, dass ich problemlos in dich eindringen kann, wann immer ich will.

Ich wollte gerade antworten, als sie wieder anfing zu drücken.

Ich stöhnte laut auf, als meine neue Freundin mehr als ihren Schwanz in mir vergewaltigte.

Sie blieb wieder stehen und sagte:

„Ich liebe es einfach, zum ersten Mal einen neuen Freund zu haben, es erregt mich so sehr, dass ich einfach nur … naja …“ Angel drückte hart und zwang den Rest seines Schwanzes in mich.

Ich schrie wieder laut auf, als sie vor Ekstase stöhnte.

„Oh Gott! Ich fühle mich so gut, dass ich endlich in einem schönen engen Arsch zu den Eiern gekommen bin! Ich hatte seit fast fünf Monaten keinen Freund mehr und der Mangel an Sex macht mich verrückt!“

Angel zog sich zurück und drückte sich tief in mich hinein, was mich wieder zum Weinen brachte.

„Ja, Schatz!

Ich möchte dich stöhnen und stöhnen hören, während mein Mädchen mit dem großen Schwanz in dir vergraben ist!

Ich finde es verdammt sexy, wenn mein Freund beim Sex lautstark ist!

Es macht mich an und bringt mich dazu, ihn ficken zu wollen

desto schwieriger ist es, ihn noch lauter zum Stöhnen zu bringen!“

Damit zog sie sich zurück und knallte gegen mich.

Ich stöhnte laut auf und explodierte schließlich.

„Angel, du tust mir weh! Du bist zu groß, bitte hör auf!“

Ein angespannter Ausdruck erschien auf Angels Gesicht und sie begann hart an seinem Schwanz zu reiben, während sie mich fest an ihren Körper drückte.

Sie bedeckte meinen Mund mit ihrem und steckte ihre Zunge so tief in meinen Mund.

Mit einem riesigen Stöhnen explodierte Angel in meinem Arsch.

Nicht einmal, sondern am Ende fünf harte Schüsse, jeder mit seinem eigenen Stoß und Stöhnen.

Sie löste ihren Mund von meinem und keuchte heftig in mein Ohr, als sie versuchte, wieder zu Atem zu kommen.

Ich lag darunter und dachte: „Ich wurde gerade von meiner Freundin gefickt und ihr Schwanz steckt immer noch in mir.

Um ehrlich zu sein, hat sie mich auch vergewaltigt.

Aber zusammen mit dem Gefühl ihres immer noch harten Schwanzes in meinem Arsch, konnte ich ihre runden harten Titten spüren, die in einen BH gekleidet an meine Brust gedrückt waren, und ihren geformten Arsch unter meinen Fersen.

Es war dasselbe heiße Mädchen, nach dem ich in den letzten Wochen verrückt war.

Das einzige Problem war, anstatt dass ich mit ihren um mich geschlungenen Beinen drauf war, hatte sie ihren Schwanz in mir vergraben und meine Beine waren um sie geschlungen.

Okay, das ist also ein ziemlich großes Problem.

Angel stand auf, damit er mir ins Gesicht sehen konnte.

Sie lächelte ihren Geliebten an, als sie sagte:

„Das war großartig! Ich bin seit Monaten nicht mehr so ​​hart gekommen! Es ist so schön, wieder einen Freund zu haben!“

Sie küsste mich sanft auf die Lippen und fuhr dann fort: „Es tut mir leid, wenn ich ein bisschen unhöflich zu dir war, ich war so aufgeregt, dass ich es kaum erwarten konnte.

Ich wollte in dem Moment auf dich springen, als ich die Tür öffnete, um dich zu lassen

Als Mandy mir sagte, dass du sie einen Vibrator mit einem Riemen an dir benutzen lässt, wusste ich, dass du die richtige Person für mich bist.

Sie fing an, kurze kleine Stöße mit ihrem immer noch harten Schwanz zu machen, als sie sagte: „Das ist viel besser als jeder alte Riemen. Außerdem bin ich wahrscheinlich größer als der Riemen, den sie benutzt hat, und der größere ist besser. !“

Angels Gesicht wurde ernst, als sie mich erneut küsste und sagte: „Jetzt gehörst du mir.

Wir sind Freund und Freundin, Paar.

Ich kann es kaum erwarten, zu Tanzveranstaltungen, Partys, ins Kino, zu Picknicks zu gehen, zusammen zu lernen und all das

Dinge zu tun, wenn Sie ein Paar sind! “

Angel lächelte verschmitzt und sagte sexy: „Und vergiss den ganzen Sex nicht! Wir werden uns die ganze Zeit lieben! Ich werde dein bester verdammter Freund sein!“

Angel setzte sich neben mich und legte seine Hände hinter meine Knie.

Sie drückte sie an meine Brust und begann langsam in meinen Arsch zu stoßen.

Ich beobachtete, wie sich ihre Brüste bewegten und mit ihren Stößen schwankten.

Ich versuchte mit der Tatsache fertig zu werden, dass ich die Titten meiner heißen neuen Freundin hüpfen und schaukeln sah, als sie mich mit ihrem Schwanz fickte.

Angel streckte die Hand aus, nahm meine Hände und legte sie auf ihre Brust, als sie sagte: „Ich möchte, dass du mit meiner Brust spielst, während ich mit dir schlafe.

Es ist sehr wichtig, dass Sie alles tun, um mir Freude zu bereiten, während wir zusammen sind.

Liebe machen.

Je mehr Lust ich habe, desto intensiver werde ich mit dir sein.“

Ich drückte ihre Titten, spielte mit ihnen und streichelte sie.

Ich kniff ihre Brustwarzen und sie stöhnte, als sie ihren Kopf nach hinten neigte.

Je mehr ich auf ihre Brüste achtete, desto mehr nahm ihr Druck zu und desto mehr wurde ich von ihrer Erregung erregt.

Ich dachte: Was zum Teufel!

Sie ist immer noch ein heiß aussehendes Mädchen und niemand wird jemals wissen, dass sie einen Schwanz hat.

Sie hat mich damit definitiv überrascht und sie scheint mich wirklich zu mögen, also muss ich einfach aufgeben und der beste Freund sein, der ich sein kann.

Angel legte seine Hände auf meine Brust und kniff meine Brustwarzen.

Es war, als wäre ein elektrischer Schlag durch meinen Körper gegangen.

Es tut weh, aber ich fühlte mich gut, wie ihr Schwanz in meinem Arsch weh tut, aber ich fühlte mich gut.

Sie rieb meine Brust, legte dann ihren Kopf zurück und stöhnte.

Mein Schwanz war immer noch hart, also nahm ich ihre Hand und legte sie auf meinen Schwanz.

Sie streichelte ihn mehrmals und kehrte dann dazu zurück, meine Brüste zu reiben und meine Brustwarzen zu kneifen.

Das gefiel mir, aber ich wollte, dass sie mit meinem Schwanz spielte, also legte ich meine Hand wieder darauf.

Sie schlug ihn erneut und fing dann an, meine Beine zu reiben, während ich weiter mit ihren Titten spielte.

Ich wollte ziemlich hart abspritzen, also nahm ich eine Hand von ihrer Brust und fing an, mit meinem Schwanz zu spielen.

Angel hob seinen Kopf und sah mich an.

Sie nahm meine Hand und legte sie wieder auf ihre Haut, dann sagte sie:

„Mein Körper ist das, worauf du dich konzentrieren musst.

Ich will nicht, dass du zitterst, ich will, dass du Orgasmen hast, weil ich mit dir Liebe mache.

Ansonsten sind wir nicht wirklich mit den Emotionen des anderen verbunden.

Nur

warte und lass es sich ansammeln, bis du mit der Tatsache fertig bist, dass mein Glied in dir ist, dann werden dich all die anderen Empfindungen, die aus dem Liebesspiel mit deiner Freundin kommen, über den Rand treiben.

Ich verspreche dir, es wird ein toller Orgasmus, der beste, den du hast

hatte ich mal!“

Sie machte wieder Liebe mit mir und beugte sich über mich, sodass ihre Titten in meinem Gesicht waren.

„Küss sie.

Lecke sie.

Sauge an meinen Nippeln.

Konzentriere deine Aufmerksamkeit auf meinen Körper und deine Lust wird mit meiner kommen.

Denke weiter, dass ich dein Freund bin, mit meinem großen Schwanz tief in deinem Arsch, wodurch du dich so begehrt fühlst.

Ich sehne mich nach dir und kann nicht genug von dir bekommen!

Sie werden an den Punkt kommen, an dem Sie es lieben werden, Ihren Penis in Ihrem Arsch zu haben.

Ich denke, du weißt bereits, dass ich dir das immer antun werde

Ich will, wo ich will und so lange ich will.

Du hattest noch nie eine Freundin wie mich, weil ich dich so sehr lieben werde.“

Angel pumpte hart an meinem Arsch, als ich an ihren Nippeln saugte, und der ständige Strom der Absicht aus ihrem Mund hypnotisierte mich.

Ich war gespannt, was passierte.

Ich wollte ihr Vergnügen bereiten und ihr ein gutes Gefühl geben.

Mehr als das wollte ich sie verrückt machen!

Ich wollte spüren, wie ihr großer Schwanz meinen engen Arsch pumpt, und ich mochte die Dinge, die sie zu mir sagte.

Sie wollte mich wirklich, sie wollte in mir sein, sie wollte ihren eigenen Willen mit mir haben, was will ein Freund mehr?

„Wenn ich auf Partys erregt werde, nehme ich deine Hand, ziehe dich ins Badezimmer und beuge dich über das Waschbecken.

Dann hebe ich meinen kurzen Rock hoch und lasse Sie im Spiegel sehen, wie Ihre heiß aussehende Geliebte isst.

ihren großen Schwanz in deinem Arsch.

Ich werde dich so laut und schnell lieben, dass sie dich über die Musik stöhnen hören und mich bitten werden, dich härter zu ficken.“

Angel schlug hart und schnell, fickte mich und ich konnte sagen, dass sie von ihren Worten genauso aufgeregt war wie ich.

Mit meinem Gesicht in einer ihrer Titten vergraben, explodierte sie zum zweiten Mal in meinem Arsch und getreu ihrem Wort, als sie kam, kam ich auch.

Ich stöhnte in ihre Titten und hatte den größten Orgasmus, den ich je von meinem Schwanz auf unsere Bäuche gespritzt habe.

Ich kämpfte und krampfte, bis mein Orgasmus mich auseinander riss.

Ich konnte spüren, wie sich mein Schließmuskel mit jedem Spermastrahl, der mich verließ, um ihren Schwanz spannte.

Ich fiel zurück auf die Kissen und keuchte, als Angel mich anlächelte und sagte:

„Schau. Ich habe es dir gesagt. Deine Orgasmen werden viel intensiver sein, wenn du wartest.“

Sie ließ mich für eine Minute zu Atem kommen, zog mich dann weg und rollte mich auf den Bauch.

Sie packte mich an den Oberschenkeln und zog mich auf meine Arme und Knie, als sie sagte: „Komm schon!

Ich will es jetzt doggy style machen.

Es gibt etwas daran, es im Doggystyle zu tun, das sagt: „Ich bin verantwortlich!“

Angels Hände verließen nie meine Schenkel, als ihr harter Schwanz leicht zurück in meinen Arsch glitt.

Ihre Stöße begannen langsam und stetig.

Ich konnte den Griff ihres Penis ganz genau spüren, als er in mein jetzt angenehmeres Rektum hinein und wieder heraus glitt.

Ich konnte nicht anders, als vor Vergnügen zu stöhnen, als ich sie wieder in mir spürte.

Sie spreizte meine Wangen weit auf meinem Arsch und drückte nach vorne, vergrub ihren dicken Schwanz bis zum Grund in mir.

Ich schnaubte vor neuem Schmerz, als er mich vollständig ausfüllte.

Jetzt war sie tiefer drinnen

mich, als es die ganze Nacht war.

Angel lehnte sich über meinen Rücken.

Ich konnte ihre angespannten Bauchmuskeln und ihre Brust an meinem Rücken spüren.

Sie stöhnte leicht vor Vergnügen und sagte mir ins Ohr:

„Ich wette, du hattest noch nie eine Freundin, die das konnte.“

Sie hielt meine Schenkel dicht an meinen Arschbacken und bearbeitete sie in einem kleinen Kreis, und ich spürte, wie ihr harter Schwanz mein Inneres bewegte.

„Ich bin mir sicher, dass Mandy nichts davon tun könnte, und dein Arsch ist zu schön und eng, um mit einem anderen Mädchen wie mir zusammen zu sein, also würde ich sagen, das macht mich zu deiner besten verdammten Freundin.“

Ich sage? “

Ich schüttelte den Kopf.

„Nein, ich möchte, dass du es sagst. Sag mir, dass ich dein bester verdammter Freund bin.“

Ihr Schwanz war so tief in mir, dass es mir fast schwer fiel zu sprechen, aber ich schnappte nach Luft.

„Du bist der beste!“

Sie biss mich hart ins Ohr, was mich zum Schreien brachte.

„Ich möchte, dass du alles sagst.“

Mein Ohr brannte von dem Biss und ihr Zaunpfosten an einem Schwanz dehnte mein Inneres.

‚Gut.‘

Ich sagte mir: „Es wird eine etwas hohe Unterstützung in der Ego-Abteilung sein.“

Ich schnappte nach Luft und ging zu ihm hinüber.

„Oh, Angel! Ich war noch nie mit einem Mädchen zusammen, das mit dir verglichen werden kann! Dein Glied ist so groß und hart, lang und dick, ich kann einfach nicht genug davon bekommen!“

Ich drehte mich zu ihr um und sagte: „Du bist die verdammt beste Freundin, die ich je hatte!“

Angel stöhnte laut, als ich das sagte, und fing an, fieberhaft gegen meinen Arsch zu schlagen.

„Mehr ▼!“

Sie bestellte.

Angel lag immer noch auf meinem Rücken, während er hinter mir war.

„Angel, bitte fick mich härter.

Ich will wissen, wie es für meine Freundin ist, mich mit ihrem großen Schwanz zu schlagen!

Ich bin ein dreckiger Junge, den du ficken und benutzen kannst, so viel du willst.

Ich werde alles tun

du sagst Angel, ich will nur, dass du deine harte Pisse weiter in mich schiebst, um mit mir zu schlafen.

Engel, du bist so toll!

Du bist der beste verdammte Freund der Welt!“

Bei diesem letzten stöhnte Angel und drang zum dritten Mal in mich ein.

Sie brach zusammen und legte ihr ganzes Gewicht auf meinen Rücken, was dazu führte, dass ich nach vorne auf den mit Kissen bedeckten Boden fiel, ihr Schwanz steckte immer noch in meinem Arsch.

Angel lag keuchend auf mir und ich dachte: Jetzt muss es vorbei sein.

Sie kommt dreimal in mir, also wird sie sich jetzt wahrscheinlich entspannen.

Wir lagen mit aneinandergepressten Körpern da und ich wartete darauf, dass Angels Glied begann, sich zu entspannen.

Es ist nicht passiert.

Nach ungefähr zehn Minuten begann Angel, ihre Schenkel zu bewegen und ihr immer noch harter Schwanz begann wieder, meinen Arsch zu drehen.

Ich wollte sie gerade fragen, ob sich ihr Glied überhaupt entspannen könne, als sie sagte:

„Ich bin so froh zu hören, dass du nicht genug von mir bekommen kannst.

Ich weiß nicht warum, aber es sieht so aus, als könnte ich so viele Orgasmen haben, wie ich will.

Solange mein Penis stimuliert wird, bleibt es meistens

schwer.

Ich habe einmal eine Ärztin danach gefragt und sie sagte, einfach dankbar zu sein und es zu genießen.

Also mache ich es.

Ich habe nicht nur einen ständig harten Schwanz, sondern wenn er lahm ist, dauert es nur ein paar Sekunden, bis er komplett hart ist.

.

Ich kann in fünf Sekunden fest sein, nachdem ich meinen Rock angehoben und mein Höschen von der Straße gezogen oder meine Jeans aufgeknöpft und heruntergedrückt habe.

Das ist ziemlich cool, findest du nicht?

Angel war in einen konstanten Rhythmus geraten, meinen Arsch zu pumpen, während sie mit mir über ihren erstaunlichen Penis sprach.

Jetzt war klar, dass ich beteiligt war.

Ich war nicht nur ein Freund, ich war das neue Spielzeug.

Angel hatte die ganze Absicht, sein Glied so weit wie möglich in mir zu haben.

Genannt,

„Ja, Liebling, das ist erstaunlich. Ich hatte keine Ahnung, dass dein Mitglied so talentiert ist.“

Sie küsste mich auf die Wange und sagte aufgeregt:

„Ich wusste nur, dass du derjenige bist! Ich werde dich so glücklich machen!“

Sie schob ihren Schwanz tief in mich hinein und fuhr fort: „Ich kann das stundenlang machen! Du wirst für den Rest des Jahres mit einem ewigen Sex-Lächeln auf deinem Gesicht auf dem Campus herumlaufen!“

Ich dachte: „Ich werde gehen, weil ich mich nicht hinsetzen kann!“

sagte dann

„Angel, du bist so schön, ich kann nicht glauben, dass du mich als deinen Freund ausgewählt hast.

Ich bin der glücklichste Mensch auf dem Campus.

Hölle, auf dem ganzen Planeten!

„Wow … das ist so süß!“

Sie küsste mich auf die Wange und rollte uns dann beide zur Seite.

Sie packte mein Bein und zog es für eine bessere Penetration hoch, dann fuhr sie fort, mich in einer Löffelstellung zu ficken.

Ich kann dir nicht sagen, wie viele verschiedene Posen wir heute Nacht ausprobiert haben oder wie oft meine schöne neue Freundin Angel in meinen Arsch geraten ist.

Sie drückte mich gegen die Wand, sowohl mit dem Gesicht zur Wand als auch mit dem Rücken zu ihr.

Sie legte sich auf ihr Bett, damit ich darauf steigen und sie wieder hin und her reiten konnte.

Sie setzte sich auf die Bettkante und zwang mich, auf ihrem Schwanz zu sitzen, setzte sich dann auf einen Stuhl und zwang mich, mich hinzusetzen.

Weil sie so viel in mich gepumpt hatte, ihr Sperma von meinem Arsch und ihren Eiern tropfte, konnte sie nirgendwo anders hin.

Irgendwann sagte ich ihr, ich müsse pinkeln und ich dachte, sie würde mich lange genug gehen lassen, um es zu tun, aber als wir wieder zum Doggystyle übergingen, stand sie mit ihrem Schwanz immer noch in meinem Arsch und wir entschieden uns. Straße und wir lachten sie aus

Bad.

Ich stand über der Toilette, während Angel meine Schenkel festhielt und seinen Schwanz weiter in meinen Arsch hinein und wieder heraus schob.

Ich stand lange da, während sie mich unterstützte, und gerade als ich anfing zu denken, ich könnte nicht pinkeln, während sie in mir war, fing sie endlich an zu rennen.

Angel hielt mit seinem Schwanz tief in mir an und blieb regungslos, um nicht überall Pisse zu spritzen.

Ihr Kinn lag auf meiner Schulter und sie griff halb hinüber und hielt meinen schlaffen Penis, als ich fertig war.

Ich fragte sie, ob sie gehen solle, aber sie schüttelte nur den Kopf und wir gingen zurück ins Zimmer.

Schließlich, im Morgengrauen, schliefen wir zusammen auf ihrem Bett.

Und ich meine zusammen, sie war mit einem Löffel hinter mir, mit ihrem Schwanz immer noch in meinem Arsch vergraben.

Fortgesetzt werden??

Über Kommentare freue ich mich 🙂

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.