Gargoyle-zuchtfarmen teil 1

0 Aufrufe
0%

Folge 1: Die erste Gargoyle-Ophelia.

Kapiteltext

ICH HABE KEINEN DER IN DIESER GESCHICHTE ERWÄHNTEN CHARAKTERE.

EPISODE 1

OPHELIA

Seth Carter trank leise in der örtlichen Taverne, als er die lebensverändernden Neuigkeiten hörte. Seth war mit zwanzig der Jüngste in der Familie.

Sein älterer Bruder Richard war der Erbe des Nachlasses seines Vaters und verbarg die Wahrheit nicht.

dieses Set würde nichts bekommen, wenn ihr Vater starb.

Seltsamerweise waren es die lauten, betrunkenen Rufe seines Bruders, die das Schicksal in Gang setzten.

„OI! DEREK. DU HÖRST DIE NACHRICHTEN? DER KÖNIG IST ZURÜCK VOM PERSONENKREUZZUG ZU mystischen Ländern.“

„Oh? UND WAS HAT DIESES MAL ZURÜCKGEBRACHT? EIN ANDERER ORT AUS EINEM FREMDLAND?“

„FRAUEN, LIEBER DEREK MICH JUNGE.

SCHÖNE FRAUEN OHNE VERGLEICH.

EINIGEN VON IHNEN SOLLTEN BEFUGNISSE IN UNSEREN HÄNDEN HABEN.

SIE NENNEN IHRE OBERON-KINDER.

ER POSTE UND BRINGTE AUCH PRINZESSIN KATHARINE, FINELLA UND FOX!‘

„GARGOYLES? JETZT NIMMST DU MICH AM BEIN RICHARD.

ICH GLAUBE AN FRAUEN, ABER GARGOYLES?

Die Idee von Wasserspeiern in unserem Land interessierte ihn.

Seth hat etwas recherchiert.

Es scheint, dass die Frauen der Frauen von unserem König getötet und die Frauen als Sklavinnen genommen wurden.

Aufgrund des Todes und Traumas ihrer ursprünglichen Partnerin, der Weibchen

Sie waren in einen wilden Zustand geraten, ihre Gedanken gingen zurück in eine Zeit, als Wasserspeier geistlose Bestien waren, die ihre Instinkte angriffen.

Es war jetzt gefährlich, sich mit ihnen zu paaren.

Die Hundeführer mussten sie anketten, bevor jemand versuchte, sie zu ficken, und es war immer noch gefährlich.

Diejenigen, die sie schließlich gezüchtet haben und ihrem Leben entkommen sind, haben keine Eier auf sie gelegt.

Die Wasserspeier waren in eine Situation geraten, in der ein Mann, den sie ausgesucht hatten, ihnen Kinder schenkte.

Gleiches gilt für Oberons Kinder.

Gefickt von denen, die es sich leisten konnten, ihre Bäuche dünn und kinderlos, warteten sie auf die richtige Person.

Dies verärgerte die Art, die mächtige magische und hässliche Kinder für die Armee des Königreichs erwartete.

Richard hatte sein Glück versucht, indem er versuchte, sie zu ficken.

Die Gargoyles hatten schlecht auf seinen Geruch reagiert und ein Gargoyle namens Demona war mit seinen starken, scharfen Klauen über seinen Kopf hinweggefegt.

Seth trauerte nicht sehr.

Gefallen war getan worden, und jetzt war ein Wasserspeier namens Demona in seinen Gebeten.

Am Montag machte sich Seth auf den Weg zum Schloss, wo die Gargoyles und andere Gefangene aus mystischen Reichen festgehalten wurden. Er wollte eines von Oberons Kindern als Frau kaufen. Es spielte keine Rolle, ob Oberon ihm ein Kind schenkte oder nicht. Er kümmerte sich darum .

für ihn und liebe ihn.

das ist das einzige was zählt.

Ein Diener begrüßte ihn und brachte ihn zum Schloss hinunter, das die verzauberten Frauen beherbergte.

Plötzlich, bevor wir die Räume erreichen konnten, wurde eine Stahltür in der Position der Gargoyles aus den Angeln gerissen und die Gargoyles kamen heraus.

Sie war nackt.

ihre Anwesenheit, andere verbeugen sich und zeigen ihre tropfenden Fotzen.

Seth war ihr kompatibler Partner, und sie waren gekommen, um sich mit ihm zu paaren, nahmen seine Pheromone und seinen menschlichen Geruch auf.

Er seufzte.

Das war unerwartet.

Nach 3 Stunden

Die Beamten hatten einen Deal mit ihm gemacht.

Zehntausend Gold für jeden Gargoyle, den sie fickt und zur Welt bringt, und weitere Tausend für jedes Ei, das ein Gargoyle legt.

Die Wasserspeier, die sich paarten, konnten mit ihm nach Hause gehen, solange er seine Eier verkaufte.

Geben Sie ihm auch die Prinzessin Finella und die Dame des Sees (ein Kind von Oberon) kostenlos, damit sie tun kann, was sie will.

Er hatte akzeptiert.

Sie hatten ihn in ein Zimmer gebracht, wo ein Wasserspeier nackt auf einem Bett wartete.

Als der Wasserspeier sie sah, fing er an, seine nasse Fotze hart zu murmeln.

Der Wärter schloss die Tür und verriegelte sie.

Seth verbrachte die Nacht

Wasserspeier.

Die Beamten nannten sie Ophelia.

Seine Haut war türkis.

Er hatte einen großen Kamm, der seinen Kopf bedeckte, und zwei lange, scharfe Hörner auf seiner Stirn.

Außerdem hatte er langes, seidig braunes Haar und dunkle Augen.

Seine Lippen waren voll und rot.

und mürrisch.

Seine Zähne waren weiß und seine scharfen Zähne waren scharf.

Es hatte auch eine lange Zunge und es sah aus, als wären seine Flügel hinter ihm ausgebreitet.

Crested Gargoyles waren wegen ihrer scharfen Hörner schwieriger zu töten und gefährlich, also wollten sie ihre Nachkommen für Kriegszwecke.

Sobald der Wärter gegangen war, war Ophelia bei ihm, riss Seths Kleider auseinander und küsste ihn innig.

Seine lange Zunge erkundete jeden Zentimeter seines Mundes.

Ihr Zahnfleisch und ihre Zähne wurden gründlich untersucht und sie französisierte es, bevor sie ihre Zunge mit ihrer verschmolz.

lang und hart Er hielt sie und brachte sie und sie küssten sich immer noch auf dem weichen Bett.

Der 7-Zoll-Hahn verhärtete sich gegen ihr Bein und Ophelia schnurrte laut.

Er stand auf dem Bett auf und brachte seinen Schwanz an seine Lippen.

Der Vorsaft tropfte und es schmeckte, als würde die braunhaarige Schönheit ihre Säfte auf das Bett spritzen.

Er nahm es in den Mund und saugte hungrig an seinem Hals.

Er hielt es nicht lange mit ihr aus, seine lange Zunge wickelte sich um ihren Schwanz, während sie an ihm saugte, was ihm extremes Vergnügen bereitete.

Er nahm ihren Schwanz aus seinem Mund und füllte ihn mit seinem kostbaren fruchtbaren Sperma und bespritzte ihn mit seinem dicken Samen.

Eier und Kinder.

Sie spreizte ihre Beine und legte sich aufs Bett.

Sie spreizte ihre nasse Fotze mit ihren Klauenfingern und tauchte etwas hinein.

Sie war im Handumdrehen steinhart und bewegte sich schnell zu ihrer heißen Fotze.

Ophelia schrie vor Freude, ihre Augen wurden rot

Als ihr Schwanz in ihre fruchtbare Gebärmutter glitt, legte sie ihre Eier und wartete auf die Befruchtung. Seth fing an, ihre Lippen zu küssen, als er anfing, sie auf ihre Muschi zu hämmern. Ophelia. Ophelias Augen weiteten sich vor Freude. Seth ließ ihre Lippen los und begann sanft zu saugen .

auf ihre Brüste. Überraschenderweise fingen sie an, Milch für seine Frau zu gießen und Seth trank aus ihrer tiefen Milch, die sie fickte. Ihre Muschi war wie eine warme Hülle und schmiegte sich rücksichtslos an seinen Schwanz. Ophelia hatte bald einen Orgasmus und mit einem letzten Stoß war sie vollständig Innerhalb

ihre Muschi kam zu Seth.

BLASEN SIE ‚JA.JA.BREED.CREED.MATE’S UMB MIT EISAMEN AUF.

BLEIBEN SIE GESUND, SPERMA MACHEN SIE DEN GEHÖR IHRER FRAU FERTIG UND BEREIT.‘

Als er wild wurde, vergaß er, richtig zu sprechen, aber seine Worte hatten die gewünschte Wirkung.

Als sie ihn hart küsste, kamen dicke, fruchtbare, eierwachsende Samenkugeln zu ihrer Katze und ihrem Schoß.

Sie gab ihm ein weibliches Gargoyle-Gebrüll, als sie es fühlte.

Die Eier bekamen ihre cremigen Nährstoffe.

Ihre Beine schlangen sich um ihn und er zog sie an sich und küsste sie hart und lange.

Sie machten noch ein paar Runden vor Tagesanbruch, und Ophelia war entschlossen, sie zu benutzen.

7 Stunden später.

Ophelia stöhnte und schnurrte zufrieden, als sie ihre wohlgenährten Schamlippen spreizte und ihre Krallenfinger in den überfließenden frischen, fruchtbaren Samen tauchte.

Rich sammelte das ausgelaufene Sperma in seinen Händen und trank es ohne einen Tropfen zu verschwenden.

Seths Schwanz verhärtete sich daraufhin und gerade als er eine weitere Runde drehen wollte, gab Ophelia ein leises Knurren von sich und ihre Augen wurden rot.

Zurückgezogen.

.Es wurde keine Versammlung durchgeführt, bis sie ihre Eier legte.

Ihre Augen wurden klarer und sie kroch auf ihn zu und saugte gehorsam an seinem Schwanz und saugte an seinem schmerzenden Schwanz, schlürfte das dicke, cremige Sperma, als sie ankam, und leckte und lutschte an ihren Eiern.

Respekt und Hingabe an den Ehepartner.

Bevor die Wärterin kommt, um die Tür zu öffnen, ist Ophelias Bauch von ihren Eiern angeschwollen, ihre Gebärmutter dehnt sich, um ihre Jungen aufzunehmen, und ihre Brüste vergrößern sich und füllen sich mit nahrhafter Milch.

Ihr mütterlicher Instinkt sagte ihr, dass zehn Eier darauf warteten, gelegt zu werden.

Es war ein Ausdruck von Seths fruchtbarem Sperma, als die Gargoyles bis zu zwei hervorbrachten.

Seth ist aus dem Steinschlaf vor der Sonne geschützt, bis er seine Eier in das Nest legt, das die Nachricht gesendet hat, dass es in seiner kleinen Burg am Meer gebaut wird.

Prinzessin Finella und die Dame des Sees waren bereits nach Hause geschickt worden.

Er stimmte zu und erhielt zehntausend Gold, mit der Anweisung, drei Monate später wiederzukommen, wenn der nächste Gargoyle fruchtbar war und Eier legte.

Seth hielt ein Auto an und stieg mit seiner jetzt hochschwangeren und schwangeren Frau ins Auto, die schnell ihre neue Hose auszog und anfing, hart an seinem Schwanz zu lutschen.

Er musste sowieso etwas erledigen, bevor er nach Hause kam.

Fortgesetzt werden

Teil 2

Zweite Mutter-Angela.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.