Hypnotismus! meine art!

0 Aufrufe
0%

Ich war jung.

Wie jung?

Ich erinnere mich nicht genau, aber ich erinnere mich, dass ich noch Jungfrau war

Also ich war nicht 15!

In diesem Jahr verdiente mein Vater jede Menge Geld, kaufte sich ein neues Auto und kam eines Nachts mit einem seltsamen Gesichtsausdruck nach Hause und fing an zu singen: Bye Bye Blackbird!

„Bereite all deine Sorgen vor und geh, hier sind wir …“, dann hielt er inne, sein Gesicht war gerötet, meine Mutter und ich hielten den Atem an, als er herausplatzte: „in den Bergen von Catskill für eine Woche!“

Wir waren überwältigt, weil Dad sich nie so benommen hat!

„Wir waren auf dem Weg zum Resort Wanna Wanna (oder wie auch immer es hieß) rief sie“, und machte ein kleines Mädchenlachen.

„Alle Mahlzeiten werden bereitgestellt, riesiger Golfplatz, Sportbecken, Bowlingbahn, fünf Bars, eine Theatershow wie in New York, ich meine, wenn Sie einen Monat dort bleiben, können Sie nicht alles nutzen, was sie brauchen . Angebot!

Also packen Sie Ihre Koffer, lass uns morgen früh gehen “

Meine Mutter war begeistert, aber ich hatte keine Ahnung, wovon sie sprach.

Ja, ich habe gehört, was er gesagt hat, aber meine Welt war vier Blocks in jede Richtung von zu Hause entfernt, wenige Freunde und nichts, worauf sich die Erfahrung des Lebens stützen konnte, außer auf Filme.

Ich lächelte, tat aufgeregt, aber eine ganze Woche weg?

Ich weiß nicht!

Dieser Mann kam, gab meinem Vater ein Ticket und fuhr mit unserem Auto davon.

muss ok sein, Papa lächelte ihn an.

Ich musste in der Nähe der Taschen warten, bis sie mit diesem Mann eincheckten, der mit einem Golfwagen ankam.

„Hi, du machst eine süße Sache“, sagte sie lächelnd und sah mich mit diesem sexy Blick an.

Verdammt!

Meine Kehle schloss sich, ich hatte eine Hitzewallung und fühlte mich schwach.

Niemand hatte jemals so mit mir gesprochen oder mich so angesehen wie sie, ich meine, sie hat mich ausgezogen!

Ich muss pinkeln!

Also schiebt mich meine Mutter auf den Golfwagen, weil ich steif bin und wir losfahren.

Dies ist dies und das ist das und zeigt uns all die verschiedenen Gebäude.

Ich wusste nie, dass es solche Orte gibt, es war so groß wie eine Kleinstadt!

„Nun, das Zimmer ist nicht so toll, aber hey, wir wollten hier nur schlafen … lass uns gehen, lass uns zu dieser Terrasse gehen und zu Mittag essen.“

Also zog ich meinen Badeanzug an und es war eng.

Bin ich so erwachsen geworden?

Brüste habe ich jetzt nicht so sehr, aber sie sprießen mehr als und der Po war richtig eng.

„Nun, du wirst es diese Woche ertragen müssen, Liebes“, sagte Mom, ohne mich anzusehen.

Ich gehe zum Pool, setze mich mit den Füßen im Wasser auf den Rand, die Sonne brennt auf mich, oh ja, es war sehr schön.

„Sieht gut aus!!“

Ich drehte mich um und da kam der Golfcart-Typ vorbei und lächelte mich an.

Er ist verrückt?

Er muss 19 oder 20 sein!

Warum ist er …..!

OH MEIN GOTT!

Er denkt, er kann ….!

Warum habe ich Gefühle in meiner Vagina?

welches problem habe ich

Ich war sehr wütend darüber und ging nach dem dritten Mal, als er dort vorbeikam, zurück in unser Zimmer.

Also hob ich meine Klamotten auf, ging ins Badezimmer, um mich selbst zu chloren, und dachte an den Golfcart-Typen.

Natürlich wusste ich, was Sex ist, ein Typ zieht dir seine Sachen an und neun Monate später hast du ein Baby!

Das war mein gesamtes Wissen über Sex!

Wenn du kein Baby haben willst, dann lass dir nicht von einem Mann seine Sachen anziehen!

Meine Brüste schmerzten, als sie wuchsen, ich begann meine Periode zu Weihnachten, was schrecklich war, und das einzig Gute war, dass ich mehr Schamhaare bekam, die diese hässliche Spalte zwischen meinen Beinen verdeckten.

Mein ganzer Körper veränderte sich, aber offensichtlich wusste ich es nicht und während ich meine Schamhaare einseifte, verdammt, was war das?

Ein Schock traf mich und ich wusste nicht warum!

Vorsichtig fuhr ich mit meinem Finger zwischen meine Lippen und oh mein Gott, ich war nass und kein Wasser, verdammt!

Also stieg ich aus der Wanne, hielt mich zurück und fragte mich, was es verursacht hatte, also setzte ich mich auf den Toilettendeckel, spreizte meine Beine und sah in den Spiegel.

Heilig!

Mit geöffneten Lippen sah ich, was ich jetzt als meinen strammen Kitzler kenne!

Weil es so ist?

Ich berührte es und oh mein Gott, es war so gut!

Wenn es sich gut anfühlt, kann es schlecht sein?

Also bewegte ich es weiter und fing an, an den Golfcart-Jungen zu denken, der mich in seine Arme nahm und mich küsste, als plötzlich von unten in mir diese Kraftwelle durch meinen Körper schoss und in meine Vagina krachte. !!

Heilig!

Es hat mir den Atem geraubt!

Was ist passiert?

Ich saß da ​​und keuchte wie ein Hund, der in der Sonne lag, unfähig zu erklären, was passiert war, aber ich wusste, dass es mir gefiel.

Was auch immer es war.

Mmm, vielleicht werde ich eine Frau!

Dies war der Ausbruch eines Upimg-Mädchens, das nur ein Foto eines nackten Mannes in der Zeitschrift National Geographic gesehen hatte!

Ehrlich zu Gott, ich wusste nichts.

Wie auch immer, ich dachte, ich wäre ein ziemlich heißes Zeug, ich meine, ich habe masturbiert, richtig?

An jenem Abend gingen wir also ins Theater, und wieder einmal wurde ich in meine Schranken gewiesen.

Die Band, eine Live-Band mit anderen Instrumenten als Gitarren, sechs leicht bekleidete Mädchen, die einen wunderbaren Tanz aufführten, eine Sängerin, die alle außer mir kannten, und ein Hypnotiseur.

Ohne mein Wissen hatte er bereits sechs Leute im Publikum und als sie jeden am Kopf berührten, hatten sie ein breites Lächeln.

„Wow, hier ist es nie heiß“ und alle fingen an, so zu tun, als wäre es sehr heiß.

Sie ging zum großen Mann am Ende und fragte ihn, ob er denke, dass es hier heiß sei.

„Du hast verdammt recht, es ist heiß hier drin!“

Alle brachen in Gelächter aus.

„Es ist kalt!“

sagte er schnell und alle begannen zu zittern.

Er sagte, sie sahen sich einen sehr traurigen und dann glücklichen Film an, aber das Beste war, als er sagte, es gäbe keine Nummer 6.

„Zählen Sie von eins bis zehn“, sagte er zu dieser Frau.

„1-2-3-4-5-7-8-9-10“ erzeugt ein breites Lächeln.

„Wo ist Nummer 6?“

Er sah sich um und zuckte mit den Schultern.

„Was ist eine 6?“

und so weiter.

Ich lachte so sehr, dass ich ein wenig pinkelte.

Tagsüber taten wir alles, was eine Familie tun konnte, Essen stand ganz oben auf der Liste.

Ich hatte einen kleinen Streit darüber, ob ich mir die Show noch einmal auf der Bühne ansehen sollte, aber Mom gab nach, als ich in einem bewachten Bereich war.

Das war fabelhaft, beim zweiten Mal sogar noch besser, da ich auf meinem Höhepunkt war.

In der Pause sagte ein Mann zum anderen:

„Weißt du was? Wir sollten lernen, wie man das macht! Es ist ein echter Levaslip“, als sie beide lachten.

„Sie hat recht! Du musst nur den richtigen Rat geben. Ich könnte ihr sagen, du bist im Badezimmer, die Tür ist verschlossen und du willst duschen, also zieh dich aus.“ Und sie gingen lachend.

Meine Güte!

Es könnte passieren?

Ich denke, es könnte, ich meine, sie haben diese Nummer 6 verpasst!

Also gingen sie am Mittwoch zu einem Tanz und als die Show vorbei war, musste ich direkt zurück in den Raum, was ich auch tat.

Ich stand da und dachte darüber nach, wie ich einen Typen dazu bringen könnte, sich auszuziehen, und natürlich masturbierte ich.

Ha ha ha, ich bin mit einem Lächeln im Gesicht mit denen eingeschlafen, die mich geweckt haben, als sie hereingekommen sind, während sie ein paar Drinks getrunken haben.

„Na ja“, flüsterte Dad „er schläft“ mit dem Rascheln seiner Kleidung.

Ein Grunzen, ein Stöhnen und ich öffnete mein Auge nur ein wenig und dann ging ich weit!

Da war meine Mutter auf Papa, sein nackter Hintern im Mondlicht, auf Papa auf und ab hüpfend!

Als ich mich einen Zentimeter bewegte, konnte ich sehen, was passierte, aber ich konnte keine Verbindung herstellen.

Und dann traf es mich wie ein Schlag ins Gesicht!

Mein Gott, ist das der Schwanz meines Vaters?

Ich habe aufgehört zu atmen!

Mama fuhr jetzt schneller mit einem langen, fast lautlosen Knurren, das von einem von ihnen kam, während Mama aufrecht saß!

Einen Moment später hatte sie Taschentücher in der Hand, als sie sich nach vorne lehnte, während Papas großer Schwanz aus ihr herausragte und dann nach vorne fiel.

Ich bewegte mich nicht, ich war wie eingefroren, bis ich Dad schnarchen hörte.

Ich habe den Rest der Nacht nicht gut geschlafen, das war sehr ärgerlich.

Unnötig zu erwähnen, dass ich mich schlau fühlte, sie rummachen zu sehen, aber es kam nicht in Frage, es ihnen zu sagen, damit musste ich leben.

Hinzu kommt, dass ich gerade herausgefunden habe, wie süß es war, pkus, den Golfwagen-Typen, zu wichsen, indem ich einen Kuss in die Luft warf und dann seinen Schritt packte, als er vorbeiging, nun, das war für mich umwerfend.

Auch wenn ich jeden Abend zu diesem Stück gehe, diese Tänzer fast unbekleidet sehe und wie glücklich sie aussahen, der Hypnotiseur die Gedanken und Handlungen der Leute kontrollierte, ist es kein Wunder, dass ich die meiste Zeit über Sex fantasierte!

Es war überall, immer!

Während des Pausenspiels hörte ich, wie sich zwei Männer beschwerten.

Wir sind gpong dafür, dass wir Hypnose lernen müssen!

Verdammt, sagte der andere.

Stellen Sie sich vor, dass sie allein im Badezimmer ist, die Tür verschlossen ist und sie duschen möchte!

Beide lachten laut auf und gingen weiter.

Verdammt!

Ich denke, sie könnten es schaffen!

Anothor ti, und ich war in einer abgestandenen Situation, als zwei Frauen hereinkamen.

Was hat er also gesagt, fragte man?

Der andere antwortete, ich habe daran gedacht, dass du all diese Haare in deinen Mund genommen hast, Baby, also habe ich meine Muschi rasiert, nur für dich … gefällt es dir?

Sie lachten sich beide aus und sagten, Gott, das ist so süß, warum mögen Männer Muschis so sehr?

Ich weiß nicht, sagte der andere, und es ist mir egal, aber bitte hör nicht auf!

Also saß ich da und versuchte mir vorzustellen, dass jemand zwischen meinen Beinen wieder sehr aufgeregt wurde.

Es hört nie auf?

Diese Woche im Resort hat mich für immer verändert!

An dem Tag, als ich nach Hause kam, holte ich die beiden Bücher über Hypnose hervor, die sie hatten, und war absolut fasziniert von dem, was ich las!

Ich habe an diesem Abend nicht nur das Hausbuch gelesen, sondern ich erinnere mich auch an jedes Wort und jeden Satz, sogar an die Kommas!

Das zweite Buch deckte ziemlich gut ab, was das erste Buch gerade in einer anderen Sprache sagte.

OK, jetzt hast du all diese Informationen, du hast dir Notizen gemacht, wer wird dein Thema sein?

Ich lächle immer noch, wenn ich daran denke, als meine Cousine Sharron hereinkam, um herauszufinden, wie es im Resort / Da Da war!

Ich habe mein Thema!

Also sagte ich ihr, sie spielten dieses Spiel und ich würde ihr zeigen, wie sie einen Test machte, bei dem mein Daumen auf ihrer Stirn war, und ich sagte ihr, ich würde drücken, aber eigentlich war ich es nicht.

Wenn sie zurückfallen, bin ich ein gutes Thema und sie stolpert zurück. In weniger als einer Minute war sie unter und es ist gut, dass ich ein starkes Herz habe, denn es schlug eine Million Mal in der Minute!

Um sicher zu sein, ließ ich sie ein wenig tanzen, was übrigens schrecklich war, Angst zu bekommen.

„Wenn ich bis 3 zähle, wirst du dich an nichts erinnern, du wirst dich großartig fühlen … erstens, wenn du die Worte yuk yuk mak hörst, wirst du tun, was ich von dir verlange. zweitens, du fühlst dich super und du magst mich wirklich, drei

!“

Ein breites Lächeln erschien auf ihrem Gesicht und Heilig, sie umarmte mich!

Es machte mir nichts aus, im Gegenteil, ich war ziemlich stolz darauf, es untergestellt zu haben!

„Ich gehe jetzt Rita, ich bin gegen zwei zurück“, rief Mpm nach unten.

Hurra!

Sobald sich diese Tür geschlossen hatte, sagte ich yuk yuk mak und Sharron war wieder unter.

Und nun?

Nun, warum versuchen Sie es nicht?

Hier kommt der Typ, den du magst, wow, er sieht immer gut aus.

Sie bückt sich und gibt dir einen Kuss, den ich ihr gegeben habe, und sie erwiderte mich mit den Worten: Ich will dich, Sharron, ich wollte immer, dass du meine Hand zwischen ihre Beine legst!

Und ich möchte, dass du herausplatzt, als er mich packte und mich fest umarmte!

Und nun?

Besser jetzt aufhören!

Ok, er ist weg, aber du fühlst dich geil!

Oh schau, hier ist Rita, sie schläft auf dem Boden liegend.

Dein Gedanke, ich frage mich, ob es ihr etwas ausmacht, wenn ich ihre Brüste fühle?

Nein, Sie hätten nichts dagegen.

Öffne deine Bluse und … oh wow, schau, kein BH?

Verdammt, sieh sie dir an, er hat Nippel!

Ich wette, es würde ihr nichts ausmachen, wenn ich sie ein wenig lutsche!

Sharron nahm meine Brüste in ihren Mund, was einen elektrischen Schlag durch mich schickte!

Niemand hatte mich jemals berührt und hier bin ich, kurz nachdem ich aus dem Resort zurückgekehrt bin, und mein Cousin hat an meinen Brüsten gelutscht!

Heilig!

Ich hatte keinen Zweifel daran, dass du nass bist, nicht wahr, Sharrom?

Als ich ihr Höschen zur Seite zog, war es, als ich mit meinem Finger ihren Schlitz auf und ab fuhr, während sie laut stöhnte!

Verdammnis!

Wie bringe ich sie dazu, mich zu lecken?

Am besten sagst du es ihm!

Aussehen!

Rita zieht ihre Shorts und ihr Höschen aus, ich glaube, sie will, dass ich es probiere!

Du liebst sie so sehr, sie würde es lieben!

Sharron kam zwischen meine Beine und fing ohne zu zögern an, meine Muschi zu lecken.

Jetzt wusste ich nicht gut von schlechtem Oralsex, was ich wusste, war, dass es, als ich zum Orgasmus kam, 10-mal besser war als Masterbarion!.

Als die Zeit verging, zwei Übernachtungen und bis Oktober, machte Sharron es regelmäßig mit mir.

Dann, an einem Samstagmorgen im Oktober, lag Sharons Kopf auf meinem ruhenden Bauch, nachdem sie mir einen gewaltigen Höhepunkt beschert hatte, sie erwachte von selbst aus ihrem hypnotisierten Zustand.

Sie sah mich an, drehte sich dann um und trat dann ein wenig zurück!

Ich verstehe nicht, was sie in Panik gesagt hat, ich … ich … denk an Rita, sag was!

Erinnerst du dich nicht an Sharron?

Auf meinen Ellbogen sagte ich, oh, es war so gut, sie anzulächeln, du liebst es, meine Muschi zu lecken.

Ich lächelte weiter, was konnte ich sonst tun?

Er starrte mich nur an und zeichnete auf, was ich sagte.

Ich mache?

Oh ja, du liebst es mich zu lecken und ich liebe es auch.

Er sah hinunter auf meinen freigelegten Schritt, dann zurück zu mir, also sagte ich, mach weiter, kreuze deine Daumen, schmeck mich, du wirst sehen, wie sehr du es mögen wirst!

Sie zögerte einen Moment, aber innerhalb von Sekunden war sie wie zuvor bei mir.

Er sagte, er habe keine Erinnerung daran, mich jemals zuvor bewertet zu haben, aber ich habe ihn nur angepisst, indem ich sagte, es sei nur ein Gedächtnisverlust, das passiert mir immer, und das schien sie zu befriedigen, Puh!

Er wollte gerade gehen, und da kam Todd, unser Zeitungsjunge, mit einem breiten, gesammelten Lächeln die Auffahrt herauf.

Ich habe nie auf die eine oder andere Weise sexuell über Todd nachgedacht, bis ich mit seinem Geld von der Schlägerei zurückkam.

Weißt du was Rita?

Jedes Mal, wenn ich dich sehe, scheinst du zu strahlen!

Schluck!

Das hat mich jetzt überrascht!

Ich war mir einen Moment lang nicht sicher, was ich sagen sollte, aber schließlich murmelte ich, und du, Todd, auch.

Sprechen Sie über dumm!

OK, danke, wir sehen uns, er lächelte und ging weg.

Da bin ich also, frisch von Shannon, gebe mir Oralsex und meine Vagina klirrte!

Willst du gefickt werden?

Ohhh!

Es war nicht so sehr, dass Todd die Person meiner Träume war, ich hatte Jungs in letzter Zeit in einem anderen Licht gesehen, aber er hatte einen Grund, zu mir nach Hause zu kommen.

Ich habe ihn in dieser Woche zweimal mit einigen seiner Freunde auf seinem Fahrrad gesehen, und am Donnerstag wollte ich am Samstag mit ihm umziehen.

Sobald Mama gegangen war, zog ich mein Höschen aus, zog meine engen Shorts hoch und machte eine Kamelzehe in meinem Schritt.

War ich jemals aufgeregt?

Es kam und es gab keinen Zweifel, mein Riss war gut ausgeprägt!

Meine Shorts waren auch in der Spalte meines Hinterns und sie lächelten, als sie ihr Geld holen wollten und auch zurückkamen.

Sein Gesicht war nie rot!

„Hast du eine Minute Zeit, Tood? Ich habe etwas, das ich für die Schule ausprobieren möchte.“ Ich schenkte ihm mein bestes Lächeln

„Du wirst mir nicht weh tun, oder?“

sein Gesicht war immer noch rot.

Genau dort im Flur habe ich den Daumentest gegen seine Stirn gemacht und er ist fast nach hinten gefallen!

Ja es würde!

Es ging schnell runter, also sagte ich ihm, du bist auf dem Weg nach Hause, es ist Nacht und du gehst an dieser Häuserreihe vorbei und dieses Licht geht an.

Ich frage mich, wer dort wohnt, also schauen Sie in beide Richtungen und sausen über den Hinterhof, wo das Licht anging.

Ein Mädchen sitzt vor dir auf ihrem Bett und hält einen Tennisschläger in der Hand, und du kannst ihr weißes Höschen sehen.

Er konnte vielleicht ihr weißes Höschen in seinem Kopf sehen, aber es wurde durch den Schritt gehalten!

Oh mein Gott, schau, sie zieht ihr Höschen aus!

Sie schaut auf ihren Schritt und du musst deinen Schwanz rausholen!

Mit einem schelmischen Lächeln auf seinem Gesicht zog er seinen 5-Zoll-Schwanz heraus und fing an, ihn zu reiben.

Nein, du willst es nicht schrubben, du willst es raus, aber du willst es genießen, schau weiter.

Also bückte ich mich, um es zu untersuchen

dieser Denkmuskel, was für eine wunderbare Sache!

Ich blies sanft auf seine Erektion und jedes Mal, wenn er aufschreckte und dachte, ich kann das hier in meinem Haus nicht machen!

Bei Shannon, ich meine, sie ist ein Mädchen, könnten wir aber damit durchkommen

ein Junge, absolut nicht!

Eines wusste ich, es fühlte sich an, als würde meine Muschi tropfen, ich war so geil!

Du würdest wirklich gerne bei ihrem Todd sein, um es ihr einzuflößen.

Ja, er hätte es sicher geflüstert.

Verdammnis

!

Ich kann mir nicht helfen.

Dann los, steck ihn rein und nimm seinen Schwanz in deinen Mund.

Es war etwas, was ich tun musste!

Ich habe es nicht so geplant, es ist einfach passiert!

Was für ein seltsames Gefühl das war

als plötzlich und ohne Vorwarnung sein Schwanz anfing zu pochen, dann traf sein heißer Saft meine Kehle!

Ich hatte keine Zeit zu reagieren, schlucke einfach, was er mir gegeben hat!

Ja, ich war fassungslos, ich habe nicht einmal darüber nachgedacht

er hat einen Höhepunkt.

Als er ihn ansah, hatte er den dümmsten Ausdruck, den man sich vorstellen kann.

Ich muss ihn hier rausholen.

Zurück an seinem Platz, immer noch schwer, ihn herauszuholen und ihm zu sagen, dass er mit mir rummachen will.

Dort!

Getan!

Die ganze Woche über lächelte ich heimlich, weil ich wusste, dass Todd irgendwann mein erster Liebhaber sein würde.

Ich wachte geil auf, ich war den ganzen Tag geil und dann ging ich geil ins Bett, ich wollte meine Jungfräulichkeit aufgeben und mich um meine Geilheit kümmern.

Sex zu haben würde kein Problem sein, aber nicht schwanger zu werden war das Problem!

Mama bitten, mir die Pille zu geben?

Er hätte es tun können, aber mein Vater würde einen Anfall bekommen, also rief ich meine Tante an.

„Verdammt richtig, ich nehme die Pille, komm her!“

Es ging so schnell und einfach „Jetzt hör mir zu Rita! Bekommst du morgens eine, wenn du pinkeln gehst. Hast du kein Geld dafür? Kein Problem! Geh in die Apotheke, ich.“

Ich bereite es für Sie vor!

Eine Sache, die wir nicht brauchen, ist ein weiteres Maul zum Füttern!“

Gott sei Dank für die Tante.

Oh!

Jetzt kann ich ficken, wen ich will, und werde nicht schwanger und lache dieses böse Lachen.

Ich bin bereit, Todd, komm und hol es dir!

Ich konnte nicht anders, ich brach in lautes Gelächter aus.

Ich habe Todd in dieser Woche zweimal mit Freunden gesehen, und da dies sein Abschlussjahr in der öffentlichen Schule war und ich auf eine High School nur für Mädchen ging, begrüßte er mich, da ich über ein Jahr älter war als er, und ich wusste, dass er wollte sprechen

für mich, aber das Risiko wollte ich nicht eingehen.

Der Samstag kam also früher und Mama war noch da, verdammt!

Noch eine Überraschung!

„Bist du so süß, Rita und ich habe mich gefragt, ob du gerne schwimmst?“

Was für eine Frage!

„Ja, aber dafür ist es ein bisschen kalt, oder?“

„Ja, sicher. Wir haben ein Schwimmbad in unserem Gebäude und ich habe mich gefragt, ob …“ Sag nichts mehr

„Die Antwort ist ja!“

mit uns beiden lachend.

„Wie wäre es morgen früh gegen 10?“

„Klingt gut für mich“ Das ist sogar noch besser.

Nun, heute ist der Tag, an dem ich meine Jungfräulichkeit verliere!

Ich habe viele Mädchen sagen hören, wie sehr es weh tut, und ich hatte noch nie etwas in mir, aber vielleicht sollte ich etwas Vaseline hineingeben, was ich getan oder zumindest versucht habe.

Also gehe ich und Todd wartet an der Haustür auf mich.

Er gluckst nur, als er mich zum Aufzug und hinunter in den Keller führt, wo der Pool ist.

Oh!

Gute Größe, Plastikpalmen mit Sauna und Duschen auf der anderen Seite.

„Haben Sie jemals eine Todd-Sauna gehabt?“

sich ihm nähern.

„Nein. Soll ich es einschalten?“

An diesem Punkt würde er alles tun, um mir zu gefallen

„Gib mir eine Minute, um mich umzuziehen“

Mein Höschen hatte Vasoline, aber ich konnte nicht anders und der BH war eng.

Waren meine Brüste gewachsen?

Also sammelte ich meine Kleider zusammen und trug sie mit gerötetem Gesicht zu einem Stuhl.

Ich habe keine Zeit, ihn zu trösten oder mir Sorgen um ihn zu machen, das ist meine Zeit!

Zurück in die Sauna gehen wir, fixieren mein Handtuch und setzen uns, während Todd am Ofen herumspielt.

Worauf wartest du, Rita?

OK OK!

„Ähm Todd? Kommst du oft hierher?“

Ach, das ist schwer!

Sein Gesicht ist wie ein Neonlicht, das an- und ausgeht!

rot/weiß, rot/weiß, rot/weiß!

Ich sah auf ihren Schritt und ihr Gesicht, während Todd fast in Tränen ausbrach.

„Es tut mir so leid, Rita, ich kann nichts dafür! Dich hier zu sehen, ich …“

„Shhh, lass mich sehen“, lächelte ihn an.

Der Moment der Wahrheit !!

Ihren Badeanzug wollte sie sicher nicht ausziehen, aber sie konnte sich nirgendwo verstecken.

Sie sah sich um und versuchte, eine Ausrede zu finden, die ihr nicht einfiel, also sagte ich:

„Komm schon Todd, es wird nicht weh tun!“

Als hätte sie keine Zeit zu verlieren, zog sie ihren Badeanzug aus und ihr Stolz und ihre Freude sprangen in die Luft.

Süß!

Ich streckte die Hand aus und packte seinen Schwanz, zog ihn einen Schritt näher zu mir und betrachtete diesen wunderbaren Muskel.

Zuerst bildete sich ein Tropfen Sperma, also leckte ich ihn ab, der Geschmack gefiel mir!

„Pass auf Rita auf, es ist geladen!“

er quietschte.

Kaum hatte er es gesagt, schrie er schnell:

„RitaRita!“

Sein Schwanz fing an zu pochen, er ist kurz davor zu schießen!

Ich habe nicht gewartet, ich habe meinen Schwanz in seinen Mund gesteckt und im selben Moment fing er an, sein Sperma in seinen Mund zu saugen!

Hohe kleine Schreie kamen von Todd und leises Stöhnen der Lust kam von mir.

Das war so gut!

macht mich jeden Tropfen gor.

Auf seinen Füßen, seine Augen huschten überall hin, er keuchte und als ich meinen Badeanzug auszog, oh mein Gott, umarmte er mich!

Ich will keine Umarmung, ich will Liebe machen!

Kein Wort wurde gesagt, als ich mich hinlegte und Todd mich schlug.

Wir nahmen beide seinen Schwanz, während er nach diesem versteckten Eingang suchte, und er fand ihn, als er seinen Kopf hineinsteckte.

Juhu!

„Todd? Du machst mich fertig!“

Er ist fast auf mich gesprungen und hat mir gesagt, wie leid es ihm tut.

„In mir war nie etwas, Todd, also mach langsam!“

Seien Sie verschuldet!

Es tat ein wenig weh, als er sich zurückzog und auch, als er ihn in mich hineinstieß.

„Geht es dir gut Rita?“

er war so besorgt um mich.

„Ya“ mit wilden Schussgefühlen, die in alle Richtungen gehen.

„Stell es weiter!“

Ich keuchte.

Meine Güte!

Er hat es bis zum Anschlag geschoben!

Es gab jetzt keine Möglichkeit mehr, ihn aufzuhalten, als er mich hart schlug und versuchte, sich in mich hineinzudrücken!

Meine Vagina brannte, ich war krank und hatte genug!

„Todd? Tust du mir weh?“

Richtig, er kniete nieder!

Der Stich war immer noch da, meine Vagina pochte vor Blut auf seinem Penis.

„Alles in Ordnung, Rita?“

„Ich fühle mich wie in Flammen … ich brauche etwas Wasser!“

Sohn einer Waffe!

Todd übernahm das Kommando, indem er mich hochhob, unsere Badeanzüge an der Hand nahm und nackt zu den Duschen ging.

Als ob er wüsste, was er tat, schöpfte er seine hohlen Hände voll Wasser und drückte es auf meinen Schritt!

Oh!

Also zogen wir uns an und Todd begleitete mich zur Haustür.

„Todd? Das heißt nicht, dass ich deine Freundin oder dein Freund bin! Wenn ich mit einem anderen Typen ausgehen will, will ich nicht, dass du sauer wirst.“

„Ich weiß! Verdammt Rita, das ist cool“ was für ein Lächeln.

Ich musste ihn einfach küssen, bevor ich ging.

Todd ist so süß!

Ich legte mich für die nächsten paar Tage hin und machte meine Hausaufgaben, während meine Vagina heilte.

„Warum hast du keine Zeit für mich Rita?“

Shannon beschwerte sich

„Ich weiß nicht“ schließt die Badezimmertür

Sharron erfreute mich wie immer, zumal mein Höhepunkt intensiver war!

Das Leben war gut!

Also gesellte sich Todd auf meinem Heimweg an jenem Mittwoch zu mir.

„Hi Rita! Ich habe dich sehr vermisst, geht es dir gut?“

Als ich es sah, wurden Erinnerungen an gpod wach.

„Mir geht es gut, wie geht es dir?“

schenke ihm mein schönstes Lächeln.

„Nun, um ehrlich zu sein, bin ich rund um die Uhr hart“

„Armes Kind, ich wünschte, ich könnte dir helfen, aber du weißt, es gibt keinen Platz.“ Er hatte eine Überraschung für mich.

„Ich habe darüber nachgedacht und die Feuertreppe in dieser Wohnung wäre perfekt gewesen. Sie benutzen sie nie, es sei denn, es brennt.“

Wie hast du darüber nachgedacht?

Flashbacks von ihm, wie er Sperma in meinen Mund hämmerte, machten mich an, also nickte ich zustimmend.

Im zweiten Stock nahm Todd seine Erektion ab und innerhalb von Sekunden war er verschwunden.

Ich mochte ihn, ich mochte ihn sehr, aber ich brauchte seinen Schwanz!

Ich zog meine Hose und mein Höschen aus, es war egal, ob wir dabei erwischt wurden, dass Todd fast widersprach.

„Steck es rein, gib es mir“, flüsterte ich lauter, als ich hätte tun sollen.

Heilig!

Hat er geübt?

Es ist so schön!

Ja Todd gib es mir … härter … härter!

Also, den ganzen November und die erste Hälfte des Dezembers hindurch, hat Shannon mich einmal pro Woche gemacht, manchmal direkt nachdem Todd eine Einzahlung auf mich gemacht hatte.

Ich habe versucht, sie das erste Mal davon abzubringen, ohne ihr zu sagen, warum, aber sie wollte nichts!

Willst du etwas?

Na dann nimm welche, vielleicht hörst du ab jetzt auf mich.

Ich war bereit zu sagen, ich habe es dir gesagt, aber stattdessen ging sie mit Begeisterung zu mir!

Stelle dir das vor!

Todd hat mich früher zweimal die Woche erledigt, manchmal dreimal, wenn man die ungeraden Samstage mitzählt.

Wie bei allen Dingen, selbst wenn alles gut funktioniert, möchten Sie aus unbekannten Gründen etwas ändern.

Du hast ein Boot, aber du willst ein größeres, ein Auto, aber du willst es schneller und so weiter.

Da war ich.

Tood war super, aber ich wollte etwas Neues ausprobieren.

Dann, am 21. Dezember, sagte er mir, als er mich nach einer netten, angenehmen Sitzung nach Hause brachte,

„Meine Tante und mein Onkel bleiben in den Ferien bei uns“

„Oh, das ist schön. Bist du damit zufrieden?“

„Ja, außer dass es mein Zimmer überfüllt macht.. Meine beiden Cousins ​​​​werden bei mir schlafen.

„Wie alt sind sie?“

„Alex ist 15 und Jerry ist 17“ Boing!

„Wie schön. Ich hoffe, ich kann sie in den Ferien treffen.“ Mein Herz schlug etwas schneller.

„Sicher, kein Problem“ Man weiß nie woher es kommt!

Am 23. fuhr ich für Dad von der Reinigung nach Hause, als dieser Lieferwagen neben mir hielt.

„Hi schön.“ Es war Todd mit zwei Typen, die hinter ihm lächelten.

„Hi“ Lächelnd als ich antwortete und wow, das müssen seine Cousins ​​gewesen sein.

„Kommen Sie herein und sagen Sie hallo zu meinem Cousin Alex und Jerry“

Die Tür öffnete sich und ich pinge in meine Vagina!

„Du hast uns nicht gesagt, dass Todd so nett ist, ich bin Alex und unser Fahrer ist Jerry … Also hat Todd uns gesagt, dass du ein bisschen gemein bist.“ Puh!

Wir sind beide viel älter als Todd.

„Das ist nicht wahr! Todd würde nie etwas Schlechtes über mich sagen!“

„Nein nein, ich meine das Böse nicht böse, ich will das Gute böse“ lachend.

„Haben Sie ihm von uns erzählt?“

ihm auf den Hinterkopf schlagen.

„Ich konnte nicht anders Rita, sie haben sie entwurmt!“

nach vorne lehnen.

„Sei nicht zu hart zu ihm, es kommt nicht jeden Tag vor, dass du deine Jungfräulichkeit verlierst!

„Ich sage kein Wort“

„Okay, Todd sagt, du bist sensationell.“ Dafür musste ich ihm auf die Schulter klopfen.

„Also kennst du Mädchen, die gerne vor Weihnachten ficken würden?“

als alle 3 lachten.

„Nein, tut mir leid, Leute, ich kann euch nicht helfen, meine Hände sind damit beschäftigt, sich um Todd zu kümmern.“

Hoops und Hollars kamen zu den 3, als Alex Todd packte und ihn aus seinem Sitz zog.

„Komm hierher zurück, Freund, er will dich!“

sitzt vor mir.

OMG, darf ich das?

Was wird es tun?

Willst du 3 davon?

Ich wollte keine dieser Fragen stellen, während Todd seinen Schwanz herausholte.

Dieser Bastard!

Nun, wenn es ihm nichts ausmacht, habe ich es auch nicht.

Ich fiel hin und nahm seinen Schwanz in meinen Mund, während alle drei stöhnten und stöhnten. Ich wollte gerade herausplatzen und Todd einen Noyice lutschen, aber plötzlich spürte ich, wie seine Hände meine Titten berührten.

Hier ist er mit Todd, der mir sein Sperma in den Mund bläst.

Mein Mantel war jetzt offen und als ich mich hinsetzte, war Alex hinter mir und zog den Reißverschluss herunter.

Jerry durch eine Decke ins Leere, während Todd meine Hose und dann mein Höschen auszieht.

„Mmm, schöne Fotze!“

Alex sagte: „Er schneidet sich die Haare!“

An diesem Punkt war es mir egal, was sie sagten.

Todd verschwendete keine Zeit beim Spielen, er rammte es, während Alex in die Hände klatschte.

„Fick sie, Todd, fick sie hart! Hier, lass mich dir helfen!“

Er packte meine Knöchel und zog mich hoch, während Todd hart gegen mich schlug.

Ein aggg und Todd war weg, sein Sperma floss in mich.

Ich muss an diesem Morgen eine dumme Pille genommen haben, weil ich aufstehen wollte, nachdem ich ihnen eine Show gegeben hatte, aber es gab keine Möglichkeit!

Alex zog seinen Schwanz heraus und versuchte, Todd aus dem Weg zu räumen.

Heilig, wirst du mich auch tun?

Duhhh!

Rita aufwachen!

Ich konnte fühlen, wie Todds Sperma meinen Hintern hinunterlief, während Alex zwischen meinen Beinen lächelte.

„Entspann dich Baby, du wirst Spaß haben“

Oh wow!

Es wurde größer und länger, indem man es so weit wie möglich schob, dann ging er langsam, ohne mich jemals aus den Augen zu lassen.

Jerry und Todd unterhielten sich, aber ich konnte nicht verstehen, was sie sagten, weil ich Empfindungen in meiner Vagina erlebte, die ich noch nie zuvor gespürt hatte.

„Kämpfe nicht dagegen an“, flüsterte Alex und küsste mich. „Gib mir deinen Saft!“

Ich wusste nicht, was das bedeutete, außer dass ich das Gefühl hatte, einen Orgasmus zu erreichen!

Könnte sein?

Die Dinge in mir heizten sich auf, als Alex immer wieder sagte, gib es mir!

Er wusste sehr gut, was er tat, als er anfing zu beschleunigen, fing ich nicht nur an zu stöhnen, sondern auch zu schreien und zu weinen!

Alex schlug mich jetzt hart und schrie mich an, gib es mir, lass es gehen, ich will es!.

Oh mein Gott, es kommt.

Ich fing an zu schreien, etwas öffnete sich in mir und die Schleusen öffneten sich!

Alex stieß in mich hinein und drückte schreiend hart gegen mich, dann bläst er!

Ich konnte nicht anders, ich weinte und konnte nicht aufhören.

„Du Bastard“, schoss Todd, „du hast ihr wehgetan!“

„Beruhige dich Todd, ich habe ihr nichts getan, sie hatte gerade ihren ersten zwischenzeitlichen Orgasmus!“

Todd reichte mir ein paar Papierservietten und half mir mit meinem Slip und meiner Hose.

Ich war fertig, ich hatte nichts mehr in mir Bleiben, wo ich lebte, es gab keinen Grund, etwas zu sagen, Taten sprechen mehr als Worte.

„Ich hoffe es geht dir gut Rita, ich ruf dich später an“

Ich hängte die chemische Reinigung auf, ging ins Badezimmer und putzte so gut ich konnte und ging ins Bett.

Mom weckte mich und bat mich, zum Abendessen zu kommen, aber ich wollte nichts.

Mein Radiowecker sagte 6:10 und wow, ich war voller Leben.

Unter der Dusche fühlte sich meine Muschi gut an, ich fühlte mich gut, also machte ich mir ein Speck-Tomaten-Sandwich, ich war am Verhungern.

Mach deine Wäsche, putze dein Zimmer, ich konnte nicht still sitzen!.

Um neun rief Tood an und fragte, ob es mir gut gehe.

„Mir geht es gut. Wie geht es deinen Cousins?“

„Sie sind begeistert von dir“

„Kommen? ‚

„Nein, ich muss mit meiner Mutter und meiner Tante gehen … sie wollen dich wiedersehen“

„Klingt gut für mich, in ungefähr einer Stunde?“

Ich stieg hinten in den Van ein und verdammt, sie hatten schon die Decke runter

„Ich hatte gestern nichts von diesen guten Sachen“, sagte Jerry, als er vom Fahrersitz aufstand und Alex sich ans Steuer setzte und seine Jeans öffnete, als er ankam.

Ja, ich will welche!

Mein Rock ging hoch, ich zog mein Höschen im Liegen aus, während Jerry zwischen meinen Beinen kniete.

Ich schrie, weil das, was er hielt, ein Monster war!

„Keine Panik, es wird sich anpassen, ich werde es langsam angehen, keine Sorge!“

Nun, ich war besorgt, ich meine, sein Schwanz war riesig und Akex lachte laut auf.

Der Kopf ging hinein und Jerry hatte ihn immer noch in der Hand.

„Siehst du? Okay. Jetzt entspann dich und genieße“, als sie ihn weiter schob

Jetzt weiß ich nicht, wie groß es war, aber ich kann Ihnen ehrlich sagen, dass ich damit nicht umgehen konnte!

„Du tust mir weh!“

sagte ich und er zog sich ein wenig zurück.

„So besser?“

und oh ja, es war so viel besser.

„Hier sind wir“, sagte er und ich konnte fühlen, wie er in mich hineinpumpte.

Was für ein tolles Gefühl.

Alex hielt an und sobald er einstieg, rollte Alex mich um und drang von hinten in mich ein.

Ich habe es noch nie so gemacht und nach ein paar Schlägen zog sie es heraus und ahhh, sie stopfte es in meinen Hintern!

Ich fing an zu schreien, als Jerry wegging und mit den Fäusten auf den Boden schlug.

„Relax Baby, du wirst es lieben! Eigentlich tat es ein bisschen weh, aber es war auch schön, wenn das Sinn macht.

„Hurensohn, sie ist immer eng“ und ging weg.

Mehr Papierservietten, die zu mir sagen,

„Wenn ich hier rauskomme, komme ich auf keinen Fall wieder rein!“

„Du kennst den Rest, Rhonda. Ich bin 15 geworden und habe mein erstes Make-up mit 16 gemacht, erinnerst du dich?“

„Ja, ich weiß und ich habe dir gesagt, dass du aufhören sollst, weil du das Geschäft ruinierst.“

„Das ist richtig“ Lachend „Ich habe hundert Dollar bekommen und du hast gesagt, komm zurück, wenn du 17 bist, und du wirst das Zehnfache an einem ruhigen Tag verdienen! Ich sah dich in diesem Anzug an, wie du hinter dem Steuer dieses Cabrio-Caddys sitzt und

Ich habe mir gesagt, dass ich es eines Tages sein werde “

„Es ist 5 Jahre her. Die Zeiten fliegen, wenn man Spaß hat“

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.