Grüße an alle, mein Name ist Mert. Ich bin ein junger Mann, der alleine lebt, ich bin 25 Jahre alt, Freunde, ich lebe in einer Wohnwohnung und ich arbeite in einem guten Job. Ich möchte meine Nachbarin, die 45-jährige Ayfer, Schwester, mit Ihnen teilen, weil ich ihre Schwester immer angerufen habe. Seitdem haben sich viele Dinge in unserem Leben geändert. Wie auch immer, meine Nachbarin Ayfer brachte es mir von Zeit zu Zeit, wenn sie kochte.

Aber lassen Sie sich nicht täuschen, wenn Sie sagen, dass er 45 Jahre alt ist oder so. Ich wäre wirklich keine Lüge, wenn ich sagen würde, dass die Frau immer noch schön wie ein Stein ist und sie früher ein Model war und nichts verloren hat ihre alte Form sowieso. Ich mochte seine Unterhaltung und Lebenserfahrung sehr, wir saßen zusammen und tranken viele Male Kaffee. Als wir an diesem Tag morgens das Haus verließen, stießen wir mit Ayfer Schwester im Aufzug. Während eines kurzen Gesprächs fragte er, ob wir etwas tun könnten, das ihm heute langweilig war. Ich sagte, ich würde spät abends von der Arbeit kommen und es wäre nicht einfach, draußen etwas zu tun, aber wir könnten zu Hause rumhängen. Wenn ich das sage, leuchten ihre Augen auf deine Frau und sie war wirklich verärgert, also suchte sie nach einer Freundin wie mir.

Jedenfalls war dieser Tag sehr beschäftigt und stressig. Ich war ziemlich müde für mich, als ich abends nach Hause kam. Übrigens war Ayfer völlig außer sich, als wir mit ihrer Schwester einen Abendplan machten, und ich dachte immer noch daran, von dort zu meinem eigenen Haus zu gehen, als ich in den Aufzug stieg. Aber als es zu unserem Boden kam, kam es mir plötzlich in den Sinn, ehrlich gesagt war ich ein wenig deprimiert, weil ich wirklich nicht in der Lage war, jemanden anzulocken. Trotzdem, wie gesagt, ich liebte Ayfer Schwester sehr, ich wollte ihr nie das Herz brechen, also schickte ich ihr eine Nachricht und sagte ihr, dass ich zuerst zu Hause duschen würde und sie dann kommen würde. Ayfer Schwester schickte auch eine Nachricht mit den Worten: „Okay, ich warte. Alles war wirklich normal und gewöhnlich, denn wie ich bereits sagte, saßen wir viele Male zusammen, redeten, tranken Alkohol, tranken Kaffee, also haben wir lange Zeit wie zwei Freunde rumgehangen.

Wir sind seit sehr langer Zeit Nachbarn, und wir leben beide seit vier oder fünf Jahren in diesen Häusern, und wir kennen uns gut. Ich ging nach Hause, duschte, zog mich um und wollte nicht auf die Frau warten, also ging ich sofort zum Haus der Schwester von Ayfer. Die Schwester von Ayfer begrüßte mich sehr an der Tür. Als ich durch die Tür eintrat, sagte ich: „Oooo ayfer Schwester, du bist sehr stylisch, nein, feiern wir etwas?“ Es wäre eine Lüge, wenn meine Schwester Ayfer sich zu mir umdrehen und sagen würde: „Ich sage nein, ich bin auf dich vorbereitet“ und ich bin nicht überrascht. Wie auch immer, ich ging hinein, ohne mich anzuhalten, und schaute

Ayfer Schwester, ich hatte einen wirklich schönen Tisch vorbereitet, Obstteller, Käseteller, Wein, was auch immer Sie auf dem Tisch suchten. Ich sagte: „Ayfer Schwester, du hast dich so sehr gestört, hast du so viel gebraucht?“ Aber mit seiner üblichen Freundlichkeit und Anmut sagte er: „Natürlich, wen werde ich an Ihrem Herd für Sie vorbereiten?“ Wie auch immer, wir betraten das Haus, setzten uns, es gab ein paar Flaschen Wein, wir tranken beide guten Alkohol, also reichte uns eine einzige Flasche nicht. Ehrlich gesagt, blieb ich bis Mitternacht mit Ayfer Schwester zusammen und nahm den Mut auf, dass es am nächsten Tag ein Feiertag war. Aber die wirkliche Nacht beginnt danach, ich war mir dessen nicht einmal bewusst. Wie auch immer, wir hatten die zweite Flasche mit Ayfer Schwester fertiggestellt und fingen an, ein wenig hoch zu kommen.

Ich weiß nicht, wie Sexualität beim Chatten zum Thema wurde, aber es kam irgendwie. Ayfer begann ihr zu sagen, dass sie lange allein gewesen war, weil sie ein bisschen beschwipst war und dass ihre männliche Hand sie nicht berührt hatte. Ich hatte sie noch nie mit diesem Auge angesehen, aber sie war wirklich eine Frau, die perfekt im Bett liegen würde, und dann blitzte ein Blitz in meinem Gehirn auf. Ich hatte noch nie eine Frau in ihrem Alter mitgenommen, also habe ich immer mit meiner rumgehangen eigene Kollegen oder Frauen, die mehrere Jahre älter sind als ich. Ich dachte wirklich, es wäre perfekt im Bett, wenn ich sie mit einem aufnahmefähigen Auge ansah, weil es aufregend sein könnte, mit einer so reifen Frau zusammen zu sein. Ich hatte gerade darüber nachgedacht, ich würde diese Frau heute Abend ficken, und ich verstand, dass sie auch eine Absicht hatte. Ayfer Schwester Ich bot an, das letzte Glas auf dem Sofa zu trinken, und wir nahmen zusammen Platz.

Wir waren jetzt kurz davor, den Boden der letzten Flasche zu sehen, und natürlich hatten Sie beide gute Köpfe. Ich war nicht in der Lage, von Ayfer Schwester zu warten, ich war sehr begeistert, also machte ich den ersten Schritt und nachdem Ayfer sich ihrer Schwester näherte, begann ich meine Hand über ihre Ansichten zu streicheln. Er gab vor, ein wenig überrascht zu sein, aber er tat so, als wäre ich mir dessen sehr bewusst, also war er so überrascht, dass er nur darauf wartete, selbst er wollte es von mir. Trotzdem hielt ich mit seinem Spiel Schritt, bevor er etwas sagen konnte, packte ich ihn an der Taille und zog ihn in meinen Schoß, klammerte mich an seine Lippen und streichelte ihn. Aus allem ging hervor, dass die Frau lange Zeit mit niemandem zusammen war und äußerst bereit war.

Es war sehr bequem auf dem Sofa, so dass es nicht nötig war, ins Schlafzimmer zu gehen, ich würde es hier tun. Nachdem ich viele Ayfer-Schwestern geküsst hatte, legte ich meine Hand unter ihr Kleid, sie hatte bereits ein kurzes Minikleid. Selbst als ich anfing, ihre Vagina über ihre Unterwäsche zu streicheln, war mir bewusst, wie nass sie war, sie hatte es gründlich genommen und war extrem nass. Ich dachte, es wäre jetzt Zeit, aber ich musste fragen, ob er auch bereit war. Aber Ayfer war nicht in der Lage zu antworten, selbst wenn ich ihre Schwester fragte. Die Frau war wirklich begeistert. Ich setzte ihn sofort auf den Sitz und zog mich schnell aus und zog mich aus. Dann zog ich mich natürlich komplett aus und wir waren jetzt beide nackt.

In diesem Moment mochte ich die haarlose Vagina von Ayfer Schwester so sehr, dass ich dachte, es würde nicht schaden, wenn ich sie schön behandeln würde. Die Frau flog wirklich vor Vergnügen, sie schien vor mir verloren zu sein. Nun, ich konnte es nicht mehr aushalten, schließlich bin ich auch ein Mensch. Als ich sagte, dass es danach etwas gibt, verwurzelte ich meinen Schwanz in Ayfer Schwester, wie sie es tat. Aber du hast es noch ein paar Mal getan, als unser reifes Küken es nicht aushielt, anfing zu ejakulieren, zu zittern, zu schreien und sogar zu weinen.

Sexgeschichten Es schien wirklich legendär. Ihre sich windenden Zustände, als sie vor mir abspritzt. Ich machte eine Weile Pause und wartete darauf, dass er sich beruhigte, aber jetzt war meine Ejakulation mit mir nahe. Dieses Mal ging ich härter und schneller hin und her, je schneller ich wurde. Ich begann mit der Ejakulation, ohne an meinem Schwanz zu ziehen, und dachte, dass er sowieso nicht schwanger werden würde. Ayfer Schwester würde zum zweiten Mal kommen, fast die Frau war verliebt. Natürlich würde es heute Nacht hier nicht enden, wir standen auf, putzten, wir wuschen uns, aber diesmal gingen wir ins Schlafzimmer und fickten dort mit einem Pfosten. Mein reifer Nachbar ist viel geiler und angenehmer als ich erwartet hatte, ich treffe ihn gelegentlich und habe wieder Sex und ich genieße es wirklich.

Kategorie:

Sex Geschichten

Hinterlasse eine Kommtentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*