Leck deine eigenen nippel

0 Aufrufe
0%

Fbailey-Geschichte Nummer 564

Leck deine eigenen Nippel

Ich fragte: „Dad, kann ich mir zweihundert Dollar leihen?

Ich gründe ein neues Geschäft und ich denke, ich kann Ihr Geld in einem Monat verdoppeln.

Dad sah mich an und fragte: „Du machst was.“

Ich antwortete: „Wie wäre es, ehrlich zu sein?

Ich dachte, ich würde einen Pornofilm machen.

Ich habe diese tolle Idee.

Ich werde Mädchen filmen, die ihre eigenen Brustwarzen lecken und sie bezahlen.

Dad lachte und sagte: „Mit zweihundert Dollar kommst du nicht weit.“

Ich antwortete: „Oh ja, du wirst sehen.

Die Mädchen, die ich meine, denken, dass fünf Dollar viel Geld sind.

Papa fragte: „Wie alt sind diese Mädchen?“

Ich sagte: „Es ist wahrscheinlich besser, wenn du es nicht weißt.

Glaubwürdiges Leugnen und so!?

Papa sagte: „Sei vorsichtig.“

Dann öffnete Dad seine Brieftasche und gab mir zweihundert Dollar.

Als ich ihm sagte, dass ich Fünf-Dollar-Scheine brauche, schnaubte er ein wenig und fuhr dann mit seinem Auto davon.

Als er zurückkam, reichte er mir einen Stapel 45-Dollar-Scheine.

Er half mir auch, eine Ecke des Kellers zu reinigen und einige der Leuchtstofflampen neu anzuordnen.

Perfekt!

Am nächsten Tag brachte ich meine Schwester dazu, zu verbreiten, dass ich jedem Mädchen, das ihre Brustwarzen lecken kann, fünf Dollar zahle.

Brooke war eine bezaubernde Dreizehnjährige mit vielen tollen Freunden.

Sie war in der sechsten Klasse und besuchte noch die Grundschule.

Ich war fünfzehn und in der neunten Klasse, also ging ich auf die High School.

An diesem Abend nach der Schule hatte Brooke drei ihrer Freundinnen bei sich und sie wollten fünf Dollar.

Ich brachte sie alle in den Keller und machte das Licht an.

Eine Ecke wurde in ein Studio umgewandelt.

Die Wände waren mit Decken bedeckt und es gab einen schönen Stuhl zum Sitzen.

Die digitale Videokamera meines Vaters stand auf einem Stativ, und seine Digitalkamera stand auf dem Tisch.

Die Mädchen schauten auf alle Kameras und sagten nichts.

Als sie so jung waren, haben sie bestimmte Dinge einfach akzeptiert.

Als ich fragte: „Wer ist der Erste?“

Ein Mädchen sagte: „Brooke.

Das war schließlich ihre Idee.

Ich sah Brooke an und sagte: „Ich brauche dich komplett oben ohne, von der Hüfte aufwärts.“

Der Klugscheißer sagte:?

Ist das nicht oben ohne??

Nachdem ihre Freunde aufgehört hatten zu lachen, stellte sie sich vor die Kamera und sagte: „Schalten Sie sie ein.

Vielleicht ist es das Geld wert.

Ich schaltete die Kamera ein, und dann fing Brooke an, sein T-Shirt über seinen Kopf zu ziehen, sie griff nach hinten und hakte ihren BH auf, dann ließ sie ihn mit ihrem weggeworfenen T-Shirt auf den Stuhl fallen.

Brooke lächelte in die Kamera, nannte ihren vollständigen Namen, ihr Geburtsdatum und sagte, sie sei dreizehn und trage einen 32-B-BH.

Dann packte meine kleine Schwester eine ihrer Brüste und lehnte sich hinein.

Sie berührte ihre Brustwarze kaum mit ihrer Zungenspitze, als ihre Freundinnen sangen: „Leck deine eigenen Brustwarzen, leck deine eigenen Brustwarzen.“

Wie der Satz schon sagte, griff sie nach ihrer anderen Brust und leckte auch diese Brustwarze.

Ich habe sie oben ohne fotografiert und ihr fünf Dollar gegeben.

Showman Brooke fragte einmal: „Was muss ich tun, um fünf weitere zu gewinnen?“

Auf diese Frage war ich nicht vorbereitet.

Brooke fuhr fort: „Was wäre, wenn ich mich ausziehen und fünf Minuten lang masturbieren würde?

Verdiene ich mir dadurch weitere fünf Dollar??

Ich lächelte den kleinen Bastard an und sagte: „Ja, das wird es.“

Dann lächelte Brooke wieder in die Kamera und zog ihren Rock und ihr Höschen aus, bevor sie ihren Namen, ihr Geburtsdatum und ihr Alter wiederholte.

Ich hielt die Videokamera, als Brooke auf der äußersten Kante dieses Stuhls stand, sich hinhockte, sich zurücklehnte und anfing, mit seinen Fingern zu klopfen, seine Klitoris zu reiben und mit seinen Brustwarzen zu spielen.

Ihre Finger waren verschmiert, sie atmete schwer und dann hatte sie den besten Orgasmus, den ich je in einem Film gesehen habe.

Ihre Freunde applaudierten ihr.

Ich war erstaunt.

Schon damals wusste ich, dass ich ein Vermögen machen würde.

Einer nach dem anderen packten ihre drei Freundinnen oben ohne und versuchten, an ihren eigenen Nippeln zu saugen.

Einer konnte, aber die anderen beiden nicht, also habe ich sie nicht bezahlt.

Ich hatte sie jedoch immer noch oben ohne auf Film, also war ich dem Spiel weit voraus.

Alle drei waren komplett nackt und masturbierten für mich.

Nun, diese Aufnahmen waren erstaunlich.

Der Blick in ihren Augen, als ihr Orgasmus einsetzte, die Art, wie ihre Haare auf ihren Händen standen und die Art, wie ihre jungfräuliche Muschi anschwoll und so rosa wurde, kurz bevor ein Tropfen Honig aus ihrer Vagina kam, war kostbar.

Ich habe an diesem Tag acht großartige Videos für nur dreißig Dollar erhalten.

Ich war in meinem Schlafzimmer, teilte die Szenen und postete sie auf meiner Website.

Ich habe überhaupt keine Zeit verschwendet.

Ich habe vor einer Woche alles eingerichtet und den Leuten gesagt, dass sie oft wiederkommen sollen.

Brooke kam herein und sagte mir, ich solle am nächsten Tag ein paar Zwölfjährige erwarten.

Ich konnte es kaum erwarten.

Dad tauchte auf und fragte: „Wie war es heute?“

Ich sagte: „Sie würden nicht glauben, was ich für dreißig Dollar bekommen habe.“

Dad fragte: „Kann ich mal sehen, wohin mein Geld fließt?“

Ich rief Brooke an und fragte: „Dad möchte eine Probe sehen.

Als mein Partner dachte ich, du solltest etwas dazu sagen.

Brooke fragte: „Partner“

Ich lächelte sie an und sagte: „Ohne dich hätte ich nichts.“

Brooke kicherte und sagte: „Zeig ihm dann meine Videos.

Er kann sie sehen.

Schließlich werde ich es wahrscheinlich jedes Mal tun, wenn ich ein Mädchen nach Hause bringe.

Es stoppt sicherlich das Eis.

Also drückte ich ein Spiel über das Lecken ihrer Brustwarzen.

Dad sah ihn an, als traute er seinen Augen nicht.

Brooke sagte dann: „Ein anderes Mädchen kann ihre Brustwarzen lecken, aber zwei andere nicht.

Es hat uns nur fünf Dollar gekostet.

Ich war frei.

Ich sah Brooke an und sie lächelte, also drückte ich auf ihr Masturbationsvideo.

Dads Augen traten hervor, sein Kiefer klappte herunter und er fing an zu sabbern, als Brooke mit ihrer Muschi spielte und ich näher kam.

Ich sah, wie Dads Hand zu seinem Schritt wanderte, und ich sah, wie Brookes Hand zu ihrem Schritt wanderte, während sie zusahen, wie mein Monitor zum Leben erwachte.

Als die Action auf dem Bildschirm zunahm, wuchs auch die Action vor mir.

Ich schwöre bei Gott, dass Dad und Brooke zur gleichen Zeit wie Brooke auf der Leinwand erschienen.

Ich wusste, dass ich eine fantastische Idee hatte.

Dad sagte: „Und du sagst, du hast drei andere Mädchen, die das tun können.“

Ich lächelte nur und sagte: „Brooke hat es geschafft.

War sie nicht toll??

Ich zückte meine Website, dann meine Statistiken und zeigte Dad und Brooke, dass in weniger als einer Stunde mehr als zweihundert Leute zehn Dollar bezahlt hatten, um diese sechs Videos herunterzuladen.

Ich hatte die Videos meiner Schwester noch nicht gepostet.

Ich sagte Dad, ich könnte ihm am nächsten Tag vierhundert Dollar zahlen.

Ich sagte ihm, ich könnte sein Geld in einem Monat verdoppeln, und ich habe es in vier Tagen geschafft.

Brooke und ich könnten die anderen trennen.

Am nächsten Tag brachte Brooke fünf zwölfjährige Mädchen nach Hause.

Sie präsentierte ihre Show und ließ die anderen Mädchen es dann versuchen.

Keiner von ihnen konnte ihre Brustwarzen lecken, aber Brooke sagte ihnen, dass sie immer noch fünf Dollar zum Probieren bekommen würden.

Für sie alle war das Masturbieren etwas ganz Besonderes für mich.

Sie waren Jungfrauen, kein Junge hatte sie nackt gesehen, denn um zu masturbieren, mussten die letzten beiden Mädchen zusehen, wie die ersten drei es taten, um zu wissen, wie.

Sprechen Sie über ein Erlebnis.

Ein Mädchen zum ersten Mal masturbieren zu sehen und ihren Ausdruck zu betrachten, als der erste Orgasmus ihre Strümpfe auszog, war erstaunlich?

ganz zu schweigen von zwei Mädchen.

Diese Videos waren Gold wert.

Als letzten Gedanken brachte Brooke die fünf Mädchen dazu, sich ihr anzuschließen, während ich Gruppenfotos für die Website machte.

Was ich nicht erwartet hatte, war, als sie mir bedeutete, den Camcorder einzuschalten, und dann anfing, ihre fünf Fotzen zu essen, was ihnen einen orgastischen Orgasmus bescherte.

Schließlich gab sie ihnen jeweils zwanzig Dollar und forderte sie auf, uns eine ihrer Freundinnen zu schicken, und sagte ihnen, dass wir alle Mädchen gebrauchen könnten, die sie schicken könnten.

Die zusätzlichen fünf Dollar waren die Vorauszahlung ihrer Suchmaschine.

Jetzt mussten sie uns ein Mädchen schicken, jedes Mädchen.

Am nächsten Tag ließ Brooke, anstatt die Muschi des Mädchens zu essen, die Mädchen meinen Schwanz lutschen.

Derjenige, der mich zum Abspritzen gebracht und es der Kamera gezeigt hat, hat fünf Dollar extra bekommen.

Im folgenden Monat mussten wir die Zahl der Mädchen nach der Schule auf fünf und an den Wochenenden auf fünfzehn beschränken.

Ich habe fünfundfünfzig Mädchen in mehr als hundertzehn Videos hochgeladen, während die Jungs im Internet Tausende herausgezogen haben.

Ich habe im ersten Monat über eine Million Dollar verdient.

Drei Monate später traf die Scheiße den Ventilator.

Jemand musste herausfinden, was ich tat, und die Polizei rufen.

Ich war minderjährig, also konnten sie mich nur auf Bewährung stellen und meinen Vater belästigen.

Außerdem wurde mein Anwalt sehr gut bezahlt, um alle unsere Strafen auf ein Minimum zu beschränken.

Meine Website lief ohne neue Uploads weiter.

Es gab immer Typen, die nach Kinderpornos suchten, und alle meine Sachen waren noch neu für sie.

Ich habe nie Videos von meinen Schwestern gepostet und ich hatte Hunderte davon.

Brooke und ich sprachen darüber, aufs College zu gehen, aber wir konnten nicht herausfinden, warum.

Wir brachten Dad dazu, seinen Job zu kündigen und in ein tolles Haus in einem anderen Bundesstaat zu ziehen.

Nachdem ich in den Augen des Gesetzes aufgewachsen war, habe ich alles geschlossen.

Mit dem, was wir auf der Bank hatten, konnten wir drei Leben leben.

Das Ende

Leck deine eigenen Nippel

564

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.