Als ich in die Kneipe ging, bemerkte ich sie, die langen Beine in engen Jeans, die schlanke Figur und seltsamerweise die kurzen Gummistiefel!

Du siehst in deiner örtlichen Kneipe sehr viele seltsame Dinge, die einsamen Leute, die jeden Tag ein bisschen Gesellschaft leisten, die Paare, die billig essen, Leute mit Kindern, Betrunkene, alle möglichen, und du hörst einige wirklich seltsame Dinge Sachen. Um ganz ehrlich zu sein, das ist der Hauptgrund, warum ich ab und zu vorbeischaue. Ich liebe es, Leute zu beobachten!
Mein Lokal ist Teil dieser großen britischen Kette, die öffnet um 8 Uhr morgens und serviert billige Getränke und billiges Essen. In einigen Gegenden ist sie die Anlaufstelle für Alkoholiker, die unbedingt ihr erstes Getränk des Tages erhalten möchten. Ich habe dort ein paar wirklich merkwürdige Leute getroffen, aber ich habe auch ein paar wirklich gute Gespräche geführt und auch ein paar seltsame.
Ich erinnere mich, dass ich eines Tages mit einer Gruppe jüngerer Leute plauderte, mich die Unterhaltung mit Tierärzten beschäftigte und wie die meisten Hunde Tierärzte hassen. Ich sagte, es sei verständlich, wenn man bedenkt, dass ein Tierarzt beim Treffen mit einem Hund als erstes ein Thermometer auf den Boden steckt. Stellen Sie sich vor, ich sagte zu einer jungen Dame, wenn er Sie zum ersten Mal trifft, anstatt sich vorzustellen oder Sie zu schütteln Hand, ich beugte dich über und steckte meinen Finger auf deinen Hintern, wie würdest du dich fühlen? Zu meiner Überraschung antwortete die junge Dame, dass es ihr eigentlich nichts ausmachen würde, wenn ich sie beuge und etwas auf ihren Hintern klebe, aber es wäre schön, wenn Sie mir zuerst ein Getränk kaufen würden!
Für einmal war ich sprachlos, das klang sehr nach einem Angebot, ich war sehr versucht, sie zu fragen, was sie trinken möchte, lol.
Wie auch immer, zurück zu den Ereignissen von gestern, ging ich in die Kneipe und bemerkte fast sofort, dass eine der Angestellten ziemlich groß, schlank, blondhaarig und auf eine Art und Weise attraktiv für ein Mädchen von nebenan ist. Sie trug ihr Arbeitst-shirt, eine ziemlich enge blaue Jeans und seltsamerweise ein Paar dieser knöchellangen schwarzen Gummistiefel!
Es war auffällig, denn obwohl es ein Herbsttag war, war es perfekt trocken und sonnig und es war den ganzen Tag gewesen. Warum trug sie Gummistiefel? Es waren noch ein paar andere Frauen in der Kneipe und sie trugen, wie es Mode ist, Stiefeletten, nichts Ungewöhnliches, Frauen trugen sie jeden Tag, es waren ihre Gummistiefel, die meine Aufmerksamkeit auf sich zogen.
Ich ging nach draußen, kaufte ein paar Getränke für mich und einen Freund, der zu mir kam, und setzte mich an einen Tisch, zündete mir eine Zigarette an und wartete darauf, dass mein Freund ankam. Während ich wartete, erschien sie und saß nicht weit von mir entfernt auf einem hohen Stuhl. Sie lächelte und sagte Hallo, ich lächelte zurück und sagte Hallo. Als ich dort saß, fühlte ich mich seltsam zu ihren Beinen hingezogen, insbesondere zu diesen schwarzen Gummistiefeln. Sie saß da, ein Bein schwang sich über das andere und fing an, mit ihren Stiefeln zu wackeln Aufpassen.
Einige Zeit später, als sie vorüber war, ging sie wieder hinein und setzte ihre Arbeit fort, mein Freund kam und kurz danach gingen auch wir hinein. Sie ging weiter in der Kneipe herum und sammelte Gläser usw. In regelmäßigen Abständen ging sie an mir vorbei und lächelte. Dabei achtete sie immer darauf, dass ich ihre Stiefel richtig ansah.
Ich muss zugeben, dass ich ein Ding für Frauen in Stiefeln habe, normalerweise lange, aber es gibt etwas an diesem, ich kann nicht anders, als zu denken, dass sie einen Stiefelfetisch hat, schließlich, warum sollte sie sonst Gummistiefel an einem heißen Tag tragen Herbsttag, vielleicht sollte ich beim nächsten Mal, wenn ich sie sehe, ein Paar lange Gummireitstiefel vorschlagen, ich bin mir sicher, dass sie attraktiver aussehen würden, besonders wenn sie um meine Taille gewickelt wären.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*