Michael

0 Aufrufe
0%

lieber Leser,

Eines der Dinge, die ich beim Schreiben für xnxx am meisten mag, ist, Fanpost von meinen Lesern zu erhalten.

Die meisten meiner ersten Antworten waren Fragen zu meinen Brüsten.

Ich hatte scherzhaft beschrieben, dass sie einen schweren Stütz-BH brauchten.

Lassen Sie uns die Luft in diesem Fall reinigen.

Meine Brüste sind ziemlich durchschnittlich.

Ich trage normalerweise BHs in Größe B, wenn ich BHs trage.

Da ich die meiste Zeit meines Lebens Nudist bin, haben Hunderte von Menschen sowohl meine Brustwarzen als auch meine Muschi gesehen, und ich liebe es, auf einen BH zu verzichten.

Ich habe kürzlich angefangen, mit einem Leser zu korrespondieren, der sagte, er habe an einem Kunstkurs teilgenommen, in dem sie Aquarell-Akte gemalt hätten.

In meinem Antwortschreiben sagte ich, dass ich an Zeichensitzungen teilgenommen habe, Abendveranstaltungen, die mit einem nahe gelegenen Internat verbunden sind, wo sich etwa zwanzig Menschen versammeln, um menschliche Figuren zu zeichnen.

Es gibt immer ein Model, immer nackt, meistens eine Frau.

Wir teilen die Kosten, um ihr die Modelgebühr zu zahlen, die pro Künstler sehr gering ist.

Einmal tauchte das Mädchen nicht auf und da ich sowieso eine Nudistin bin, meldete ich mich freiwillig, um sie zu ersetzen.

Nackt für Leute zu posieren, die ich kannte, war aufregend, vor allem, weil ich im Mittelpunkt stand.

An FKK-Stränden passiert das nicht.

Dass ich in den letzten sechs Monaten einmal nackt für meine Künstlerkollegen posiert habe, scheint nichts daran geändert zu haben.

Vielleicht wünschte ich, er würde es tun.

Das Folgende ist eine Fantasie, die ich über mich selbst und den Mann, mit dem ich korrespondierte, geschrieben habe.

Mit Liebe und Küssen an alle, besonders an Michael, Cathy

———————————

———————————

Lieber Michael,

Ich weiß, dass Sie in Europa leben, aber ich tue so, als wären Sie für ein paar Monate hierher gekommen und haben sich meiner Malgruppe angeschlossen.

Ich weiß nicht, dass du der Michael von xnxx bist, nur dass du mehr oder weniger gleich alt bist und auch aus England.

Weißt du nicht, dass ich Cathy „Cook“ bin, nur eine Frau in ihrem Alter mit demselben Namen.

Die Möglichkeit, dass es mehr als ein kleiner Zufall ist, kommt keinem von uns beiden in den Sinn.

Weil ich auf ältere Männer stehe, rede ich in den Pausen viel mit dir.

Ich verhehle nicht die Tatsache, dass ich einmal nackt posiert habe und einige der anderen Typen dir sogar ihre Skizzen von mir gezeigt haben, die nicht sehr genau waren.

Keiner von uns ist ein großer Künstler.

Modellierungssitzungen finden normalerweise dienstags statt, aber nächste Woche ist ein Feiertag, also werden wir wahrscheinlich ausfallen.

Das Zimmer ist frei, aber die Hälfte der Gruppe ist im Urlaub.

Sie und ich und eine Reihe anderer sind enttäuscht.

Am Donnerstag bekomme ich einen Anruf von Ihnen, dass Mark, der Mann, der normalerweise die Sitzungen organisiert, Ihnen die Erlaubnis gegeben hat, eine für die Leute zu organisieren, die kommen möchten, aber er sagte, Sie sollten das Modell bekommen.

Natürlich rufst du mich deshalb an.

Natürlich akzeptiere ich.

Noch bevor ich auflege freut sich meine Fotze schon.

Ankunft um 19:00 Uhr.

Es sind bereits acht Künstler da und bereit.

Es gibt noch keine Frauen, und alle acht sind Typen, mit denen ich geflirtet habe, einschließlich dir und den anderen vier Männern in den Sechzigern.

Die anderen drei Männer sind viel jünger, aber sie sind alle Männer, die ich mag.

„Wir wollten keine Zeit verschwenden, also habe ich allen gesagt, dass sie fünfzehn Minuten früher kommen und sich vor Ihrer Ankunft fertig machen sollen“, erzählst du mir.

Jetzt weiß ich, dass es so ist.

Eine private Sitzung mit meinen acht Lieblingskindern.

Das Model zieht sich normalerweise woanders aus, während sich die Darsteller fertig machen, und geht dann einfach auf die erhöhte Bühne in der Mitte des bereits nackten Raums.

Sich vor allen auszuziehen, könnte als erotischer Hohn angesehen werden, nicht als reine Kunst.

Da alle bereit sind, gebe ich euch acht natürlich eine sinnliche Darbietung, indem ich in der Mitte der Bühne stehe, während ihr euch auszieht.

Bei meinen Dehnungen zeige ich mehr von meiner Leistengegend, als ich posiere.

Es passiert auch mit anderen Mädchen.

Ich vermute, dass sie es auch absichtlich tun.

Ich mache Quickies, fünfminütige Posen, die nicht bequem sein müssen, weil ich sie nicht lange halten werde.

Diese sollen Künstler zum Schmelzen bringen.

Während meiner ersten zehn Minuten des Posierens gehe ich in einer Hündchenstellung auf alle Viere und strecke meinen Arsch auf anzügliche Weise heraus.

Künstlern steht es frei, ihre Staffeleien in jede beliebige Position zu bringen, nachdem ich meine Pose eingenommen habe.

Mit nur Skizzenmaterial ist es einfach und alle acht entscheiden, dass Sie mich von hinten zeichnen möchten.

Da niemand vor mir ist, drehe ich meinen Kopf, um alle anlächeln zu können.

Niemand scheint sich darum zu kümmern, dass ich meine Pose leicht verändert habe.

Das macht Spaß.

Für die nächste Pose setze ich mich hin und halte meine Beine weit auseinander.

Es scheint, als würden Sie die Dinge handhaben und keine Einwände erheben.

Niemand tut.

„Würde es Ihnen etwas ausmachen, mit einem anderen Model zu posieren?“

du fragst mich.

Dies wird normalerweise nicht gemacht, aber die Regeln scheinen vergessen worden zu sein.

Einer der jüngeren Männer zieht sich aus und entscheidet nun, wie er posiert.

Ich lande auf meinem Rücken, er kniet zwischen meinen Schenkeln und hält meine Muschi ungefähr sechs Zoll, während er sich vorbeugt und meine Schamlippen küsst!

Offensichtlich tut er nur so, als würde er in den ersten paar Minuten Kontakt aufnehmen, seine Lippen mit meinen.

Danach ist es gerade Cunnilingus!

Für die nächste Pose wollen sie Pseudo-Bondage.

Sie alle sieben ziehen sich aus, während mein oraler Liebhaber zu seiner Staffelei zurückkehrt, angeblich um eine Szene zu zeichnen, die man fast einen Gangbang nennen könnte.

Zwei Männer packen je ein Bein, zwei weitere meine Arme.

Ich bin völlig hilflos und absolut glücklich mit dem, was passiert, besonders wenn du deinen Kopf zwischen meine weit geöffneten Schenkel legst und anfängst, mich mit deiner fordernden Zunge zu bestrafen.

Ich spüre, wie deine Zunge meinen Kitzler streichelt und ihn noch mehr anschwellen lässt, als er ohnehin schon ist.

Dann trittst du in mein Liebesloch.

An dieser Stelle verliere ich den Überblick darüber, was du in meiner Leistengegend machst, weil einer der anderen Männer mich jetzt französisch macht.

Alles, was ich sehen kann, ist ihr Gesicht, das sich an mich schmiegt.

Ich schließe meine Augen und genieße das Unvermeidliche.

Ist das Vergewaltigung?

Ich wurde nicht gefragt, aber ich habe sicher auch nicht nein gesagt.

Ich denke, wenn es nicht offensichtlich gewesen wäre, dass ich ihn liebe, wäre es nicht passiert.

Deine Zunge in mir ist der beste Teil dieser unglaublichen Liebkosung.

Ich spüre einen Finger tief in meinem Hintern und nehme an, dass es deiner ist, weil er so wunderbar darauf abgestimmt ist, was deine Zunge mit mir macht.

Ich fühle, wie ein zweiter und langsam ein dritter Finger in meinen Anus eindringen.

Ich glaube, sie gehören anderen Männern.

Ich möchte dich warnen, dass ich gleich komme, aber der Mann, der mich küsst, lässt mich kaum atmen, geschweige denn sprechen.

Meine Arme und Beine werden gehalten und gestreichelt.

Ich spüre, wie meine Brüste zusammengedrückt und dann angesaugt werden, manchmal gleichzeitig, also müssen sich zwei Männer um meine Brust kümmern.

Plötzlich bekomme ich die Schocks und dann gehe ich wild mit einer Flut in den Mund.

Sie sind trotz meiner fehlenden Warnung nicht überrascht.

Mein erster Orgasmus der Nacht gehört dir!

Ich werde fast ohnmächtig, als ich dir mein Angebot mache.

Die Lichter scheinen zu blinken.

Erst später erfahre ich, dass der Mann eine Digitalkamera gefunden hatte, er war nicht zu seinem Stativ gegangen.

Etwa eine Stunde lang benutzen Sie mich zu acht abwechselnd für den Geschlechtsverkehr, normalerweise zu zweit.

Nachdem alle acht genug haben, ziehst du dich an.

Aber mir wurde gesagt, ich solle nackt bleiben, da meine drei Stunden noch nicht abgelaufen sind.

Der Inhalt der Kamera wird auf einen Laptop heruntergeladen und dann sorgfältig mit drei Zielen bearbeitet: die schlechten Fotos löschen, gegebenenfalls zuschneiden, damit meine Liebhaber alle anonym bleiben, mich in den kompromittierendsten Positionen so sichtbar wie möglich machen.

Wenn ich fertig bin, gibt es 36 Fotos von mir, wie ich von mehreren Partnern gefickt werde.

Sieben Exemplare werden auf CD gebrannt.

Ich bitte um eine Kopie für mich, aber ich bin heute Abend die Sexsklavin.

Meine Bitten werden zurückgewiesen.

Die CDs werden verpackt und verteilt, aber es ist erst 9:30 Uhr.

Die letzte halbe Stunde tanze ich auf der Bühne, während ihr Männer eure Ausrüstung wegräumt.

Ich muss meine Oberschenkel oft mit Taschentüchern reinigen.

Ich glaube, alle acht von euch sind in mich gegangen, viele in meinen Hintern.

Wenn die Uhr zehn schlägt, geht ihr alle, während ich noch nackt bin.

Jemand hat mein Souvenir-Höschen genommen.

Ich mag es, halbnackt nach Hause zu fahren, aber ich muss ein Taschentuch hineinschieben, weil das Sperma immer wieder aus meiner Vagina kommt.

Auf dem Rückweg versuche ich mich an alles zu erinnern, was passiert ist.

Aber nach meinem ersten Orgasmus wurde alles nur noch zu einer köstlichen Unschärfe.

Alles, woran ich mich genau erinnern kann, bist du, der das organisiert hat, deine wundervolle Zunge in mir und dein talentierter Finger in meinem Hintern!

Alles Liebe und Küsse, Cathy

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.