Polin im whirlpool

0 Aufrufe
0%

War ich bei meinen Großeltern?

Zuhause in ihrem Whirlpool.

Kurz nachdem meine Cousine mit ihrer neuen Mitbewohnerin gekommen war, kam sie zu ihrem Haus.

Ich hatte Ivanna noch nie zuvor getroffen, aber ich sah bald, wie sie ihr Oberteil und ihre Hose auszog.

Als ich im Bikini da stand, war ich fassungslos.

Ich sah in ihre braunen Augen, die perfekt zu ihrem kastanienbraunen Haar passten.

Er hat eine große Brust, die ich später entdeckte, ist 38 DD.

Sie hat einen athletischen Körper und einen perfekten Arsch.

Hat er mich provozierend angesehen, als er auf mich zukam und ich versuchte, meine 10er zu verbergen?

Erektion.

Sie stellte sich vor und sagte, ich sei sehr nett.

Dann machte ich ihr Komplimente für ihr Aussehen.

Ich unterhielt mich mit ihr und es schien ihr nichts auszumachen, dass sie 20 und ich 16 bin. Bald mussten meine Großeltern einkaufen gehen und meine Cousine beschloss, mit ihnen zu gehen und ließ nur Ivanna und mich zu Hause.

Als sie gegangen waren, sagte Ivanna: „Ich dachte, sie würden nie gehen.“

Dann sah er mich an und lächelte.

Sie leckte sich die Lippen und sagte, sie sei dafür bekannt, ihre Jungfräulichkeit an einen Mann wie mich zu verlieren.

Sie erzählte mir, dass viele in ihrer Heimat Polen keinen Sex vor der Ehe haben.

Dann fragte er mich, ob ich es wollte.

Ich antwortete ohne zu zögern mit Ja.

Wir stiegen aus dem Whirlpool und gingen hinein.

Ich setzte sie aufs Bett und zog ihr den Bikini aus, der vorne offen war.

Ich starrte auf ihre großen braunen Brustwarzen, die zu diesem Zeitpunkt sehr erigiert waren, und zog dann das Unterteil ihres Bikinis ab.

Dann warf ich einen sehr langen Blick auf ihre kahle Muschi, als sie mir die Hose auszog.

Bevor ich etwas sagen konnte, lutschte sie meinen Schwanz, als hätte ich noch nie jemanden dazu gebracht, ihn zu lutschen.

Er fuhr mit seinen Lippen in perfektem Rhythmus über den Kopf meines Schafts, während sein Kopf darauf auf und ab schwankte.

Ich legte mich neben sie, während sie weiter an ihrer engen, nassen, heißen Muschi lutschte und fingerte.

Ich spürte, wie sich ihre warme Liebe um meinen Finger drückte und einen weiteren einführte, und sie musste aufhören, um laut zu stöhnen.

Dann ging ich zu ihr hinüber und fing an, an ihren Nippeln zu saugen.

Das Vergnügen wuchs für sie und sie konnte es nicht mehr ertragen.

Dann hörte ich auf und fing an, es zu essen.

Ihre Muschi war köstlich.

Ich machte weiter, bis ich fühlte, wie sie bei ihrem ersten Orgasmus zitterte.

Hat er geschrien?

FICK JA?

ungefähr 12 Mal und dann sagte er, es sei Zeit, sie zu einer Frau zu machen.

Ich ging nach unten und legte die Spitze meines Schwanzes direkt auf ihre Schamlippen und sie stieß ein leises Stöhnen aus.

Dann glitt ich meinen Schaft mit dem Widerstand seiner Kirsche.

In einer Sekunde war seine Jungfräulichkeit verschwunden und ich fing an, in einem gleichmäßigen Tempo zu drücken und ihn gelegentlich anzuheben und zu verlangsamen.

Wir fickten ein paar Minuten lang, bevor sie einen weiteren Orgasmus hatte und die Positionen wechselte.

Ich fing wieder an zu drücken, während meine Mutter ohne unser Wissen das Haus betreten und die Aktivität gehört hatte.

Sie betrat den Raum und war schockiert von dem, was sie sah.

Meine Mutter blieb dort und ich konnte sehen, wie sich ihre Brustwarzen hoben.

Sie ist 37 und immer noch sehr attraktiv.

Sie hat braune Haare und Augen mit 36 ​​Brüsten, die noch nicht hängen und straffe Bauchmuskeln haben.

Ihr Arsch war auch perfekt.

Viele Male hatte ich über meine Mutter phantasiert und einen Blick durch ihre Tür geworfen, als sie sich umzog, aber nie viel sah.

Zu der Zeit bat Ivanna sie, mitzumachen, und meine Mutter zog sich sehr schnell aus und enthüllte ihre schönen Brüste mit kleinen Nippeln und ihre rasierte Muschi.

Als sie sich dem Bett näherte, packte ich sie und warf sie auf den Boden, und bevor sie es merkte, fickte ich sie in mittlerem Tempo.

Er hatte eine tolle Zeit, nach dem Stöhnen zu urteilen, das er alle paar Sekunden machte.

Nach ein paar Minuten des Fickens fing er an zu schreien OH MEIN GOTT JA OH FUCK JA OH MEIN GOTT?

und ich hatte einen orgasmus gleichzeitig kam ich ganz nah dran.

Dann konnte ich meine Lust nicht mehr zurückhalten und schoss meine Ladung in die heiße Muschi meiner Mutter.

Er sah mich anerkennend an.

Dann sah ich Ivanna an, die die ganze Zeit, während ich meine Mutter fickte, ihre Finger berührte.

Ich nahm sie in meine Arme und steckte meinen Schwanz in sie, während meine Mutter anfing, an sich selbst zu spielen.

Mein Schwanz blieb schön hart, als ich Ivanna so hart wie möglich von hinten schimpfte.

Dann spürte ich, wie sie wieder zitterte, als sie anfing, wild zu schreien und zu stöhnen.

Ich stieg von ihr ab und sie setzte sich neben meine Mutter, die selbst zum Orgasmus kam.

Dann fing mein Schwanz an, weich zu werden, also fingen meine Mutter und Ivanna an, sich zu berühren.

Ich beobachte mit intensiver Freude, wie sie langsam anfangen, sich gegenseitig an den Nippeln zu lutschen, und dann arbeiten sie sich beide nach unten und beginnen, sich gegenseitig in Position 6 zu essen.

Das hat mich richtig in Schwung gebracht und es war sehr bald wieder schwierig.

Dann haben meine Mutter und Ivanna Tunr genommen, um meinen Schwanz zu lutschen, einer, der mir alle meine 10 genommen hat?

und dann der andere, bevor sie beide gleichzeitig lutschen, wobei ihre Lippen die Spitze meines Schwanzes berühren.

Bald war ich bereit zu gehen und ich schob meinen Schwanz in meine Mutter und schimpfte sie zum zweiten Mal hart.

Ich liebte das Gefühl, das ich bekam, wenn jedes Mal, wenn die Spitze meines Schwanzes durch seine Lippen kam, eine Welle der Lust durch meinen Körper fuhr.

Meine Mutter hat es auch so gemacht, wie sie sich beschwert hat.

Nach ein paar Minuten, in denen sie mich ritt und sah, wie ihre Brüste auf die gleiche Weise auf und ab hüpften, blies ich eine zweite Ladung in ihre Muschi und das brachte sie über den Rand und sie spritzt auch auf mich.

Dann gab ich es Ivanna zurück und beschimpfte sie wie zuvor.

Sie kam auch und ich legte mich unter meine Schönheiten.

Dann nahm ich die Kamera aus der Tasche meiner Mutter und fing an, sie in verschiedenen Posen zu fotografieren, die dann lesbische Handlungen beinhalteten, bevor ich Ivanna die Kamera gab, um Fotos von meiner Mutter zu machen, die mich fickt und meinen Schwanz lutscht, und dann machte meine Mutter Fotos davon

Ivanna macht dasselbe mit mir.

Ich masturbiere immer noch jede Nacht mit ihnen.

Dann nahm ich meinen Schwanz und fickte Ivanna in der Missionarsstellung.

Ich tat es in einem sehr schnellen Tempo und bald zitterte sie vor Orgasmus und ich ging in sie hinein.

Nach ein paar Stunden so viel Spaß brachte meine Mutter uns alle zurück zu meinem Haus und da mein Vater zur Arbeit gegangen war, schliefen wir alle nackt in seinem Bett und ich schlief mit meinem Schwanz in den Brüsten meiner Mutter und Ivannas ein.

auf meinem Gesicht.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.