Rechte außerhalb des gehalts

0 Aufrufe
0%

Forscher sagen, dass jeder mindestens einmal in seinem Leben irgendeine Form von Homosexualität ausprobieren wird.

Ich selbst liebe es, von meiner Freundin Blowjobs zu bekommen und sie liebt es, sie mir zu geben.

Manchmal fragte ich mich, welche Anziehungskraft es darauf hatte und wie es war, einen Penis zu saugen.

Aber wenn man bedenkt, dass ich sehr glücklich mit Frauen bin, besonders mit meinen, war ich immer tief in Gedanken.

aber diese Gedanken wurden wahr, als ich vor etwa einem Monat anfing zu experimentieren.

Lass mich dir sagen.

Ich bin ein 38 Jahre alter weißer Mann und lebe mit meiner Freundin in Ft.

Collins seit etwa 5 Jahren.

Ich arbeite für das größte Müllunternehmen der Welt oder sollte ich sagen „Abfallunternehmen“.

Wie auch immer, ich betreibe einen automatischen Müllwagen.

Das bedeutet also im Grunde, dass ich keinen Helfer habe, da mein LKW die meiste Arbeit erledigt.

Nur ich und der Truck.

Wir brechen um 7 Uhr morgens auf, was für manche Leute früh ist, und es ist jeden Werktag eine andere Gegend.

Mein Donnerstagsviertel ist genau dort bei der CSU, alle College-Kids.

Sie wissen, wie das funktioniert.

Sie haben alle Mitbewohner und feiern eine After-School-Party.

Ich erinnere mich an meine Studienzeit.

Jedenfalls begann mein Experiment am Donnerstag vor ungefähr einem Monat.

Es war gegen 19:30 Uhr und ich kaufte Blechdosen in einer Sackgasse.

Ich hörte einen Pfiff, als ich anfing, diese Straße für jemand anderen zu verlassen.

Ich schaute hinter mich und sah einen Jungen vielleicht in den Zwanzigern auf mich zu rennen, der den Mülleimer vor sich trug.

Ich hielt an und sprang und sagte: „Danke, ich habe vergessen, es letzte Nacht auszuschalten“.

Ich weiß nicht, ob es offensichtlich war, dass er von sich selbst geweckt wurde oder vom Lärm meines Lastwagens.

aber ihr Haar erzählte die Geschichte des Schlafes.

Als er die Kiste auf den Boden stellte, sah ich, dass sie nur in seinen Boxershorts war.

und erlebte die größte Herausforderung, die man sich vorstellen kann.

klebte an der Stange.

Es war schwer, es nicht zu bemerken oder gar nicht anzusehen.

es ist gut ausgestattet.

Ich war mir nicht einmal sicher, ob er wusste, dass er hart wurde.

Als er seine Kiste wegwarf, sagte er: „Bruder!

genannt.

Er sah nach unten und sagte: „Oh verdammt!“

Er drückte seinen Schwanz nach unten, aber das Ding richtete sich wieder auf.

es war ernsthaft schwierig.

„HELD! Ich brauche einen Blowjob, das ist eine schlechte Sache.“

genannt.

Meine Antwort darauf war: „Ich denke, es ist Zeit, deine Freundin anzurufen.“

Dann ging ich zu meinem Truck.

„Mann! Ich habe keine. Ehrlich gesagt, ich hatte nichts mehr, seit ich wegen der Schule hierher gezogen bin. Kennst du jemanden, den ich treffen könnte?

Ich sagte: „Nicht wirklich. Alle meine Freundinnen haben Freunde. Es tut mir leid, Mann. Schönen Tag noch.“

Als ich in den Truck stieg, ging er zum Fenster und sagte zu mir: „Was ist mit deinem großen Bruder?

Ich habe mich mit dieser Frage zurückgezogen.

„Du meinst deinen Schwanz auf meinen Knien zu lecken wie ich?“

Ich antwortete.

Seine Antwort war: „Ja, mein Schwanz muss wirklich dringend entlastet werden. Ich meine, schau dir das an. Es tut so weh. Du kannst auf diesem Ding stehen.“

Er drückte seinen Schwanz wieder nach unten und ließ ihn wieder nach oben gehen.

Eines ist sicher, es war sehr schwierig.

„Sehe ich für dich schwul aus?“

genannt.

„NEIN.“

genannt.

„Aber ich bin auch nicht schwul, aber wenn du meinen Schwanz lutschen wolltest, würde ich dich den Druck verringern lassen.“

er machte weiter.

Ich wollte gerade fahren, als mich meine Gedanken zu überwältigen begannen.

Ich dachte, wie es sein würde.

Ich sagte mir: „Hier ist deine Chance zu lernen. Ergreife die Gelegenheit. Tu es.“

Ich starrte einen Moment lang auf ihre massive Härte, dann sah ich sie an, dann sah ich mich um, um zu sehen, ob jemand zusah, dann sah ich wieder auf ihren Schwanz.

Schließlich sagte er: „Okay! Ich werde es tun.

genannt.

„Richtiger Mann! Kommen Sie nach dem Parken rein“, sagte er.

Dann betrat er das Haus.

Nachdem ich den Truck geparkt hatte, ging ich zögernd langsam auf das Haus zu.

Ich dachte, ich könnte nicht glauben, dass ich das tun würde.

Aber ich habe nie aufgehört zu laufen.

Nachdem ich hereingekommen war und die Tür hinter mir geschlossen hatte, ging er und stellte sich mitten auf den Boden des Wohnzimmers, zog seine Boxershorts aus und warf sie weg.

nun stand sie nackt vor mir.

noch beeindruckender als Unterwäsche mit freigelegtem Schwanz.

Ich dachte mir: „HELD! Das ist ein großer Schwanz“.

Als er dort stand, war sein Schwanz immer noch sehr hart und geschwollen.

sein Kopf war ein wenig lila und sickerte heraus, bevor er ejakulierte.

Ich denke, was passieren würde, erregte ihn.

Es gab keine Schamhaare.

gut rasiert.

und Venen quollen aus seinem Penis.

Ich hatte keinen Zweifel daran, dass dieses Instrument entlastet werden musste.

„Komm schon, ich bin bereit“, sagte er.

Obwohl ich nervös war, ging ich zu ihm und kniete mich vor ihn hin, hielt seinen Schwanz mit einer Hand und seine Eier mit der anderen.

Ich habe noch nie Schwänze gelutscht, also wusste ich über Blowjobs nur, was meine Freundin mir angetan hat, aber da sie fast jeden Tag meinen Schwanz lutschte, hatte ich eine gute Vorstellung davon, was zu tun ist.

Er nahm beide Hände und griff nach einer Haarsträhne auf meinem Kopf und hielt sie fest, als er meinen Mund öffnete und seinen Schwanz hineinließ.

Als ich meinen Mund auf seinem Schwanz schloss, stöhnte er laut und sagte: „Ya! Leck meinen Schwanz. Leck ihn.“

Ich fing an, meine Zunge zu benutzen, während ich ihren Schwanz fütterte, während ich ihn lutschte.

Dieses Vor-Sperma schmeckt süß und ich fragte mich, ob sein Sperma genauso schmecken würde.

Ich lutschte weiter seinen Schwanz und ich muss sagen, dass ich ziemlich gute Arbeit geleistet habe.

Sie stöhnte und hielt meinen Kopf und bewegte ihre Hüften hin und her, während sie Blowjobs genoss.

Ich habe mich selbst herausgefordert und es hat mir Spaß gemacht.

Deinen Schwanz zu lutschen hat mich angemacht.

Nach ungefähr 15 Minuten fing ich wirklich an, an seinem Schwanz zu lutschen, als er anfing, meinen Kopf fester zu halten und seine Hüften fester zu drücken.

Ihr Stöhnen wurde lauter und dann: „CUMING! ICH CUMING!“

genannt.

dann spürte ich, wie sein Schwanz anschwoll und dann fing eine schmutzige Ladung heißes Sperma an, in meinen Mund zu schießen.

Die Kraft war so stark, dass sie mir die Kehle zuschnürte und mich erstickte.

Ich schluckte die Hälfte davon, bevor ich anfing, es alleine zu schlucken.

Er war wegen einer Walnuss gekommen.

Nachdem ich in meinen Mund gespritzt hatte, spritzte es weiter, vielleicht 7 oder 8 Spritzer.

Ich musste einen nach dem anderen schlucken, damit mein Mund nicht überlief.

Ich habe es endlich geschafft, alles zu schlucken und habe jeden Tropfen davon geliebt.

Sein Sperma schmeckte richtig gut und ich wollte mehr.

Er schob seinen Schwanz langsam in meinen Mund und wieder heraus, um sicherzustellen, dass alles in seinem Schwanz blieb.

Ich schaute hoch, er schaute runter und wir machten Augenkontakt, als sein Schwanz in meinem Mund war, er sagte „ja! das war schön“.

Ich nahm seinen Schwanz aus meinem Mund und sagte: „Es hat großartig geschmeckt. Wenn ich nicht wieder arbeiten müsste, wäre ich geblieben und hätte deinen Schwanz den ganzen Tag geleckt. Aber ich habe mich gewundert, weil ich gehen musste.“

Wenn ich heute Nacht zurückkommen könnte, damit ich mir Zeit nehmen und es wirklich genießen könnte, deinen Schwanz zu lutschen.“

Ich fing an, seinen Schwanz zu küssen und zu lecken, als er sagte: „Sicher, Alter. Komm schon, kauf es und du kannst so viele Penisse haben, wie du willst.“

Ich verabschiedete mich von seinem Schwanz und sagte: „Es ist großartig. Ich hatte wirklich Spaß. Später.“

Er sagte mir, sein Name sei Mike, und ich ging und ging wieder an die Arbeit.

Nach der Arbeit ging ich nach Hause und nahm eine Dusche, dann ging ich zurück zu Mike.

Ich war so aufgeregt, wieder seinen Schwanz zu lutschen.

Als ich an seine Tür klopfte, öffnete ein anderer Junge.

„Oh! Sie müssen unser Strichmännchen sein.

genannt.

Überrascht folgte ich ihm hinein und sah Mike auf der Couch und einen anderen Mann auf dem Stuhl.

Alle drei schauten sich Pornos an und tranken Bier.

Mike stand auf und kam zu uns herüber und sagte: „Was ist los, Bruder?“

genannt.

Das sind mein Mitbewohner Jeff und mein anderer Mitbewohner Robert.

Keine Sorge, sie sind cool.

Ich war ein wenig verwirrt über die Existenz der Mitbewohner, aber ich fand bald heraus, was passiert war, als die drei alle ihre Kleider auszogen und mit gespreizten Beinen nebeneinander auf dem Sofa saßen.

Jetzt sah ich mir drei nackte Typen mit engen runden Eiern und schönen Schwänzen an.

Mike sagte: „Wir haben auf dich gewartet. Diese Pornos haben uns geil gemacht und wir wollen Blowjobs. Also fang an, wo immer du willst, Bruder, es spielt keine Rolle. Leck so viele Schwänze, wie du willst. Du kannst diese Schwänze lutschen.

Die ganze Nacht, wenn Sie wollen.“

das hat mich aufgeregt.

Ich sagte kein Wort, ich ging zwischen Roberts Beine und fing an, seinen Schwanz zu lutschen, wie ich es vor Stunden mit Mike getan hatte.

Nach einer Weile fing ich an, meinen Schwanz zu tauschen und mit anderen zu spielen, während ich lutschte.

Ich lutschte, leckte, küsste sowohl ihre Schwänze als auch ihre Eier.

Ich hatte eine gute Zeit.

Stundenlang habe ich ihre Schwänze geleckt.

Nachdem ich ein Sperma gemacht und es gegessen hatte, als ich die anderen beiden lutschte, war der erste bereit, wieder eine Nuss zu knacken, und die anderen waren so, als ich von Schwanz zu Schwanz ging.Ich habe sie alle mehrmals geleert

und ich habe etwas davon gegessen.

Seitdem gehe ich fast jeden Tag dorthin und sauge an allen dreien.

Wir alle haben eine gute Freundschaft damit und es läuft bisher großartig.

Ich empfehle jedem, der über einen ersten Blowjob nachdenkt, dies zu tun.

das ist toll.

Aber wenn es dir nicht gefällt, weißt du es wenigstens, weil du es versucht hast.

Viel Glück.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.