Regen und david

0 Aufrufe
0%

Ich (David) ging mit 17 auf eine private High School, ich wurde von einer öffentlichen Schule versetzt, nachdem ich zum 30. Mal suspendiert worden war, ich war wütend, dass ich jeden Morgen zum Vorbereitungsland gehen musste, bis ich Rain traf,

Sie war wunderschön, ihr schlanker Körper fit nach langen Stunden Schwimmen und Fußballmannschaft, ihre kleinen runden Brüste und ihr langes glattes braunes Haar mit kräftigem Pony, das ihre riesigen braunen Augen bedeckte, sie hatte einen kleinen Mund mit schönen schiefen Zähnen …

er war sprachlos für sie.

Jetzt war ich ein ziemlich beliebter Typ in meiner alten Schule, ich werde nicht lügen, ich hatte mit all den Huren und den meisten Cheerleadern geschlafen, nachdem ein Mädchen sagte, ich habe einen Schwanz wie ein Gott, meine Schönheit sieht auch aus und

Geldhintergrund hat auch geholfen .. aber jetzt wollte ich eigentlich ein Mädchen und nicht umgekehrt. Nachdem ich sie zu Hause durch den Raum gesehen hatte, ging ich zu ihr und stellte mich vor und fragte sie, ob sie nächsten Freitag etwas tun wollte, sie drehte sich um und

Sie sah mir direkt in die Augen und ihr Gesicht verzog sich zu einem Lächeln, dann antwortete sie: „Ja, aber wenn du an ein Date denkst, nein, nur ein freundschaftliches Date.“ Ich war niedergeschlagen, stimmte aber zu, sie um sieben Uhr abzuholen ‚Uhr.

Nachts hatten wir als „Freunde“ eine tolle Zeit, indem wir in einen Horrorfilm gingen und uns dann Pizza holten, wir scherzten über all die zurückgebliebenen Lehrer und Lieblingsklassen.

Und dann wurde ich einer ihrer besten Freunde, und sie wurde meine.

Wir gingen wochenlang ins Kino und hingen in der Wohnung ihrer Mutter herum, schauten uns alte Filme an und hörten Radio, dann fragte sie mich eines Samstagnachmittags, ob ich mit ihr am Strand schwimmen gehen wollte, es war ein schöner warmer, sonniger Tag und

So kurz vor dem Sommer konnte ich nicht widerstehen, also ging ich mit ihr und genoss es, den ganzen Tag ihren Bikinikörper zu betrachten. Wir lagen am Strand und beobachteten den Sonnenuntergang, als ich bemerkte, dass ihr Gesicht ein kleines Lächeln hatte und sie mir antwortete

fragende Blicke küssten meine Wange und dann die andere Wange und dann meine Stirn, ich wurde verrückt, als sie mich um die Lippen küsste, aber nicht sich selbst, dann sah sie mir in die Augen und küsste langsam meine Lippen, ich küsste sie wie verrückt

zurück und ich wandte mich ihr zu, küsste und küsste sie, nach einer Weile fing ich an, ihren Hals zu küssen und sie lachte leise, ich lachte und legte meinen Kopf auf ihre Brust, lauschte ihrem Herzschlag, sie schloss ihre Augen, bis ich langsam meinen Kopf brachte

Ich stehe auf, um sie anzusehen, dann beginne ich, indem ich sie erneut küsse

Als ich ihren Bauch rieb und dann langsam meine Hand auf die Unterseite des Bikinis legte, hörte sie auf zu küssen und sah mich an und nahm dann langsam meine Hand weg, ich war verletzt und wütend und setzte mich hin, sie tat es auch und sie wurde nur angeschaut zu deinen Füßen,

Ich fragte sie, was los sei und ob sie wütend sei, und sie sagte: „Ich kann nicht, David, ich kann einfach nicht.“ Ich war verärgert, aber zu besessen von ihr, um mich zu beschweren, also antwortete sie alleine, „es wäre mein erstes Mal.

.. „und dann schaust du fast beschämt weg.

Ich fuhr sie nach Hause und sagte ihr immer wieder, dass es in Ordnung sei und dass ich verstehe, warum sie nicht wollte, aber es schien, als wäre sie immer noch wütend, als ich sie verließ, und ich auch, ich wollte sie nicht mitnehmen

Ihre Jungfräulichkeit, ich wusste, nachdem ich einem Ex weggenommen hatte, dass sie es nie vergessen und es höchstwahrscheinlich bereuen würde.

Und doch wollte ich sie so sehr.

Ich sah sie am folgenden Montag in der Schule, sie kam zu mir, sagte aber nichts, ich wollte nur, dass sie glücklich war, also küsste ich sie sanft und umarmte sie für ein paar Minuten, sie sah mich fast verwirrt an und fragte mich, ob Ich war sauer,

Natürlich sagte ich nein und küsste sie erneut, woraufhin sie glücklicher wirkte, aber es fiel mir schwer, sie bei späteren Verabredungen zu küssen, da ich wusste, dass ich nie weiter gehen würde … dachte ich zumindest.

Freitagabend kam ich mit ein paar alten Filmen zum Haus ihrer Mutter, Rain traf mich an der Tür und küsste mich, dann nahm sie mich mit in ihr Zimmer, ich ging zu ihrem Fernseher und sah einen Film, sie hörte auf

Film für „Geh das Popcorn holen“, aber stattdessen fing sie an, mich zu küssen, küsste mein Ohr und flüsterte dann „Ich bin bereit“ und zog sich zurück und konnte nicht anders, als zu lächeln, sie lächelte auch und ich fragte sie, ob sie sich sicher sei

und sie sagte ja, ich küsste sie, während ich ihr Shirt auszog.

Sie stöhnte, als ich ihre kleinen Brüste küsste und lachte. Ich zog mein Hemd und meine Hose aus, zog sie dann unter mich und zog langsam ihre Hose aus. Ich wusste, dass sie meinen harten Schwanz spüren konnte, als sie ihn schnell ansah, und ich vergab mit

Ich nahm meine Boxershorts, ich konnte es kaum länger aushalten, und ich hätte ihr fast das Höschen und den BH heruntergerissen, sie lachte, aber ich sah den fragenden Ausdruck auf ihrem Gesicht, als sie mich fragte, ob es ihr wehtun würde, ich antwortete, indem ich ihr das sagte

es wäre, aber es wäre auch sehr sehr schön und bei diesem Wort spreizte sie ihre Beine noch mehr und ich sah ihren schönen Körper an, nackt war noch besser, ihre Brüste waren fest und sie hatten pfirsichfarbene Brustwarzen, ich küsste eine und dann

Ich ging zurück, um sie anzusehen, schaute weiter nach unten auf ihren schönen Schritt, sie war ganz nackt bis auf einen kleinen Streifen weicher brauner Haare, ich rieb sie langsam und sie stöhnte und öffnete ihre Beine noch weiter auseinander, und damit konnte ich ‚

Um es nicht mehr herauszufinden, bewegte ich langsam meinen Schwanz in ihr, ihr Stöhnen war

jetzt schmerzhaft, aber sie drängte mich, weiterzumachen, also tat ich es und fing an, stärker zu schaukeln, bis ich fast vollständig von ihr eingenommen war.

Es war wunderbar, sie stöhnte so laut, dass ich dachte, die Nachbarn würden die Polizei rufen, und wir rockten in die Nacht, bis ich einen letzten gigantischen Orgasmus hatte, sie in sich selbst schickte, dann schlüpfte ich aus ihr heraus und legte mich auf sie Stunden allein

hörte ihr beim Einschlafen zu, dann weckte ich sie sanft auf, um sie leicht unter die Dusche zu nehmen, als ich sie in die Dusche brachte, fing sie an zu weinen, weil sie so schwach war, dass sie sich nicht waschen konnte, also tat ich es sehr leise,

dann brachte ich sie zurück zu ihrem Bett und fand ein Hemd in ihrer Kommode und zog es ihr an, lächelte mich an und küsste mich wieder und wieder, bis wir beide einschliefen.

Wir waren ein weiteres Jahr zusammen, bis wir das College abgeschlossen hatten, wir hatten beide den besten Sex unseres ganzen Lebens und fickten, wo immer wir konnten.

(Ich bin jetzt 23 und sie ist 22, immer noch in Kontakt mit ihr und manchmal treffen wir uns über die Feiertage, sie wollen beide zusammen ausgehen, können aber keine Fernbeziehung anfangen, also nach dem College-Abschluss

Ich werde bei ihr einziehen.)

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.