Scheidungsschmerzen: teil 1_(1)

0 Aufrufe
0%

Julia Smith kam um 6 Uhr nach Hause, körperlich und seelisch völlig erschöpft.

Sie kam gerade aus dem Büro des Scheidungsanwalts und reichte die Scheidung von ihrem betrügenden Ehemann ein.

Er hatte Glück, sie zu fangen und das Haus und die Kinder zu behalten.

Sein Sohn und seine Tochter, Jake und Kate, hörten ihn und rannten nach draußen.

Er sagte: „Nun, das ist der Beamte.“

Kate, ?Wir haben das Abendessen für dich zubereitet!?

Sie gingen in die Küche und Jake öffnete eine Flasche Wein und sagte: „Ich denke, du hast dir einen Drink verdient?“

Er setzte sich zu ihnen und aß mit ihnen zu Abend und sagte: ‚Danke, Leute, das bedeutet mir sehr viel.‘

Er trank ein paar Gläser und nach dem Abendessen gingen sie ins Wohnzimmer.

Er war viel besser gelaunt und sagte: „Weißt du?

Wir sollten feiern, nicht trauern.

Ich sag dir was, Kate, hol zwei Gläser und noch eine Flasche, brauchen die Kinder auch was zu trinken?

Ihre Augen funkelten, sie hatten noch nie zuvor trinken dürfen.

Kate sprang hinein und rannte los, um sie zu holen, dann schenkte Julia ihnen ein.

Ausprobiert und beiden hat es sehr gut gefallen.

Kate, ?Es wärmt mich auf?

Julia trank noch ein paar mehr und wurde im Laufe der Nacht immer betrunkener.

Die Kinder waren auch ziemlich betrunken und sie lachten alle und erzählten Geschichten.

Julia, ?Um diesen Dreckskerl nie wieder zu sehen!?

Sie hoben alle ihre Gläser, dann sagte sie: „Oh, sollte ich es nicht wirklich vor dir ruinieren?

Jake: „Wie auch immer, jeder, der dich betrügt, ist ein Arschloch.“

genannt.

Er sagte: „Ja, er!?

Er sagte: „Ich habe ihm wirklich meine besten Jahre gegeben und er hat alles weggeworfen.

Meine beste Zeit verpasst, so viele Dinge, die ich nie getan habe, und er hat die ganze Zeit mit diesen Schlampen gelebt?

Kate, ?Mama, was hast du nicht getan?

Der Alkohol hatte ihnen alle die Lippen gelockert und sie sagten Dinge, die sie normalerweise nie sagen würden.

„Ich weiß nicht, ich habe noch nie mit anderen Typen als ihm geschlafen, ich war noch nie auf Mädchenpartys, um Jungs abzuholen, ich war noch nie beim Linienzeichnen oder Dünnschwimmen, all diese lustigen Sachen ,“ Sie sagte.

hat er vermisst?

Jake sagte: „Nun, du bist jetzt frei, ist es nicht zu spät?“

genannt.

„Sei nicht albern, ich bin jetzt alt und fett, ich kann das alles nicht.“

spottete er.

„Nein du? nicht du? du bist erst 32 und du? definitiv nicht dick, ich würde dich kurvig nennen und ist das gut so?“

„Oh, du? Du bist so süß, aber niemand wird sich zu mir hingezogen fühlen“, sagte sie.

Er sagte: „Das? Verrückt, ich!“

Sie hielt sich zurück und sagte: „Ich meine, wenn du nicht meine Mutter wärst, meine ich.

Es gibt viele Männer, die töten würden, um mit dir zusammen zu sein, glaub mir?

Er kicherte und sagte: „Jake, du?

Und du hast Recht, ich sollte keine Mitleidsparty veranstalten, ich sollte anfangen zu leben!?

Kate sagte: „Ja, ich fange jetzt an, Mama, mach was du willst, wir sind für dich da.“

Sie sollten eine Liste mit Dingen erstellen, die Sie niemals tun werden, und damit beginnen!?

Julia, ?Das ist eine tolle Idee!?

Jake sagte: „Warum fängst du heute Abend nicht mit einem an?“

genannt.

Sie saß auf der Couch, kniete aneinander, immer noch in ihrem Business-Anzug, einem hellblauen knielangen Rock mit einem langen Schlitz auf der Rückseite und einer weißen Bluse, die sie aufgeknöpft hatte, um sie zu lockern.

Obwohl sie mit den Fersen trat, trug sie auch Socken.

Jake konnte durch den Schlitz die Oberseite einer Socke sehen, wenn er seine Beine so hochstellte.

Jake hatte schwere DD-Brüste, von denen er mehr als einmal beim Tagträumen erwischt worden war.

Auch ihre breiten Hüften und ihr runder Hintern blieben nicht unbemerkt.

Julia trat spielerisch gegen ein Bein und stieß es ab und sagte: „Sei nicht albern, wie was?“

genannt.

Er dachte nach und sagte: ‚Du wolltest schon immer zu der Serie gehen, also mach weiter.‘

Er sagte: „Was ist mitten in der Nacht im Hof?“

Er nickte. „Fällt dir ein guter Grund ein, es nicht zu tun?“

Das konnte er nicht, so angespornt von den Kindern und einer Flasche Wein, stand er auf und sagte: „Okay, ich?“

Ich werde tun!?

Sie applaudierten ihm und er ging zur Hintertür und ging hinaus.

Sie standen am Fenster und sahen zu, wie sie sich auszog, zuerst ihren Rock öffnete und ihn fallen ließ.

Jake sah, dass sie ein Strumpfband trug, das ihre Strümpfe hochhob, und ihr Höschen war so hoch geschnitten, dass die Spitze nur die obere Hälfte ihrer Pobacken bedeckte.

Er zappelte in seiner Hose und versuchte, seine pochende Erektion zu fixieren.

Kate tat so, als würde sie es nicht bemerken, dann knöpfte Julia ihre Bluse auf und ließ sie fallen.

Er zog seine Socken aus und bückte sich, um sie herunterzurollen.

Als sie sich umdrehte, um sie auf den Tisch zu legen, sah Jake, wie ihre großen Brüste zitterten und kaum von dem BH gehalten wurden, der zu ihrem Höschen passte.

Sogar Kate murmelte leise: „Woah!?

Seine Schwester hatte immer noch etwas fetten Pudding, aber es war klar, dass sie hinter ihr her war.

Sie hatte die gleichen breiten Hüften und den runden Hintern, und ihre Brüste waren bereits in der Nähe von D-Körbchen.

Julia wusste entweder nicht, dass die Kinder sie sehen konnten, oder es war ihr egal, und schließlich zog sie ihren BH aus und zog ihr Höschen bis zu ihren Füßen herunter.

Sie trat sie einfach aus, indem sie ihre große Perlenkette und ihren Strumpfgürtel mit schwimmenden Trägern anlegte.

Sie fing an zu laufen, ihre großen Brüste hüpften.

Sie folgten ihm, bis er um die Ecke des Hauses bog.

Als sie auf seine Rückkehr warteten, sagte Kate: „Jake, hast du das wirklich ernst gemeint, als du gesagt hast, dass du meine Mutter attraktiv findest?“

genannt.

Er fing an, sie zurechtzurücken, wie er es zuvor getan hatte, aber die Ernsthaftigkeit seiner Frage machte ihn ehrlich: „Ja sicher, sie ist wunderschön, wer würde nicht mit ihr zusammen sein wollen?“

Kate sagte nur: „Ja, ich auch?“

genannt.

Bevor er sie fragen konnte, was sie meinte, drehte sich Julia zur anderen Seite des Hauses um, ihre Brüste flogen immer noch in die Luft.

Seine Arme waren an seinen Seiten und liefen völlig frei.

Doch anstatt zurückzukommen, sprang er in den Pool und schoss.

Er drehte ein paar Runden, applaudierte ihm und kam dann heraus.

Er wickelte sich in ein Handtuch und ging hinein.

Kate sagte: „Mama, das war großartig!“

Er hüpfte vor Aufregung auf und ab.

Jake sagte: „Ja, hat sich das nicht großartig angefühlt?“

genannt.

Er sagte: „Ja, es ist wirklich passiert!

Jetzt möchte ich mich die ganze Zeit so fühlen.

Ich werde nicht zurückhaltend und langweilig sein.

Das Strandtuch war nicht groß genug und hinterließ fast auf ihrer linken Seite einen Schlitz, den sie nicht berührt hatte.

Sie war auch nicht groß genug und bedeckte ihren Arsch kaum vollständig, obwohl sie ihre Brüste so tief umarmte, dass sie fast überschwappten.

Als sie zurück ins Wohnzimmer ging, um ihr Weinglas zu holen, starrten beide Jungs sie an, die unter ihrem Hintern steckte.

Er fuhr so ​​hoch, dass er nicht einmal bemerkte, dass es überall tropfte oder tropfte.

Sie lehnten sich alle mit tropfenden Haaren auf dem Sofa zurück und Jake sagte: „Mama, ich bin überrascht, wie glücklich du aussiehst, ich habe dich noch nie so gesehen.

Ist es, weil ich mich noch nie so gefühlt habe?

Und ich habe Kindern zu verdanken, dass sie mich ermutigt haben.

Kate antwortete: „Wir werden nicht aufhören, dich zu ermutigen, wir wollen, dass du glücklich bist und alles hast, was du willst!?“

Julia leerte ihr letztes Glas und stand auf.

Er beugte sich hinunter, um Kate einen Gute-Nacht-Kuss zu geben, aber als Kate ihr seine Wange zuwandte, passte er sich an und küsste sie auf die Lippen.

Kate war überrascht, sie hatte das noch nie zuvor getan.

Als er zu Jake kam, hoffte Jake, dass er dasselbe tun würde.

Er drehte sich nicht um und platzierte einen Kuss direkt auf ihren Lippen.

Es fühlte sich so gut an und er wechselte seine Hose wieder.

Julia merkte das sogar, wenn sie betrunken war.

„Ich gehe jetzt ins Bett, es war eine tolle Nacht, aber es ist spät.

Was soll ich sagen, da ihr Kinder morgen mit all dem Wein schlafen wollt, warum bleibt ihr morgen nicht von der Schule zu Hause und hängt mit mir ab?

Sie waren aufgeregt und wünschten ihm eine gute Nacht.

Er nahm den Rest der Flasche und nahm ihn mit ins Schlafzimmer.

Jake und Kate saßen auf der Couch und unterhielten sich eine Weile, sie wollten nicht, dass die Nacht endete.

FORTGESETZT WERDEN

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.