Sex und füße im wald teil 2

0 Aufrufe
0%

Für diejenigen, die Teil 1 nicht gelesen haben, gehen Sie bitte und lesen Sie ihn, oder nichts davon wird für Sie einen Sinn ergeben, vielleicht werden Sie es ein bisschen genießen, aber Sie werden mehr mit der anderen Geschichte erfahren.

Auch Feedback wäre sehr willkommen, aber reden Sie trotzdem über Showtime!

Ich und Maralee, beide verschwitzt und nackt, saßen da und sahen Marissa schockiert an, und schließlich brach ich die Stille, indem ich sagte: „Nun, wir alle wissen, dass es mir egal ist.“

Maralee „Nun, Marissa, ich und du machen schon genug zu Hause, warum nicht, aber bist du dir sicher, dass du deine Kirsche verlierst?“

genannt.

Ich bin fast dort angekommen, weil Marissa jetzt 5 „2 ist, dieselbe athletische Dicke, B-Size-Arsch, kleiner, aber proportional perfekt und süße kleine Größe 6 Fuß. Ich habe gerade eine Miniaturversion ihrer S * s bemerkt.

Bevor Marissa zu mir kam und Maralee Arbeit zu erledigen hatte, fickte ich Maralee weiter und kam zu ihren Arschbacken, wo Marissa sich vorbeugte, um zu lecken und zu essen.

Schließlich ließen sie mich ihre Zehen saugen und die Sohlen ihrer schönen kleinen Füße lecken und dann gaben sie mir beide Footjobs. Marissa nahm meinen echten Schwanz und Maralee spielte mit meinen Eiern und ich bekam ihre schönen kleinen Zehen und säuberte einander

Ein paar Meter vor der Arbeit waren Maralee und ich daran interessiert, dass Marissa ihre Kirsche knallte, nachdem sie langsam gefahren war, aber es war mir weniger wichtig, dass es so eng war, dass ich fast zu ihr kam, bevor wir uns bewegen konnten, also hatte ich Maralee auf meinem Gesicht

damit ich deinen süßen lecken konnte

Probieren Sie die Katze und ihre süßen Säfte.

Ich machte meine übliche Routine, konzentrierte mich auf Maralees Kitzler, bis sie in ihrer Muschi nach etwas schmerzte, an diesem Punkt tauche ich meine Zunge ganz hinein, was sie entweder zum Ejakulieren bringt oder anfängt, mein Gesicht zu stoßen, bis sie in meinem Gesicht ejakuliert.

.

Dieses Mal kam es mir ins Gesicht und dann war die ganze Aufmerksamkeit auf Marissa gerichtet, die kurz vor dem Abspritzen stand, und ich und Maralee haben ihr all unsere Mühe gegeben.

Maralee fing an, ihre Klitoris zu reiben und an ihren kleinen Titten zu saugen, und ich bekam einfach einen guten Rhythmus mit ihren Hüften und begann, zu beschleunigen und tiefer zu graben.

Als sie ankam, musste Maralee ihn mit einem großen, tiefen Kuss ruhig halten, als sie weit vor ihrem Orgasmus schrie, und ich kam tief in ihre Muschi, mit meinem Schwanz in ihrer bereits engen Muschi.

Wir sorgten dafür, dass niemand aufwachte, und dann gingen sie auf die Knie und fingen an, an meinem Schwanz zu lutschen, Maralee nahm meinen Schwanz, weil wir wussten, dass sie mich tief würgen konnte, und Marissa saugte an meinen Eiern und streichelte meinen Schwanz.

Alles, was ich hörte, waren nasse, schlampige Geräusche und das gelegentliche Gag von Maralee und leises Stöhnen von Marissa.

Ich weiß nicht, wie sie es gemacht haben, aber sie haben mich abgehärtet und mich wieder zum Ejakulieren gebracht und die Ladung auf ihre schönen Gesichter und Brüste verteilt, die ein paar Minuten brauchten, um sie mit ihren Zungen zu reinigen, und das mussten wir alle traurig sagen.

Gute Nacht und es war unsere letzte gemeinsame Nacht, also teilten ich und Maralee einen extra langen Kuss, wir hätten fast gevögelt, aber ich wusste, dass wir aufhören und ins Bett gehen mussten.

Am nächsten Morgen wachte ich ein wenig verärgert auf, aber als wir alle zusammenpackten, passierte etwas Erstaunliches. „HERO STUPID TRUCK“. Ich hörte, dass es vom Truck meines Vaters kam, also rannte ich direkt hinüber, um zu sehen, was los war, und fragte meinen Vater und ihn genannt

die batterie war tot.

Bis auf meine, Maralee und Marissas Schlampe hatten sich alle anderen Familien getrennt.

Wir waren etwa zwei Stunden Fahrt zurück in die Stadt, also sagte uns Maralees Vater, die Erwachsenen würden in die Stadt gehen und holen, was sie für eine Nacht brauchten.

weil wir nicht nach Hause kommen könnten, bis sie zurück sind.

Sie fragten uns, ob es uns gut gehe, wir drei mussten unsere Begeisterung verbergen und ihnen sagen, dass es uns gut gehen würde.

Sobald unsere Eltern Maralee verlassen hatten, sprang Marissa auf die Ladefläche des Lastwagens und trat gegen ihre Flip-Flops, um mir zu sagen, dass ich ihre kleinen Zehen lutschen und ficken sollte. Ich saugte glücklich an ihren kleinen Zehen und leckte ihre schönen faltigen Sohlen.

Ich schnappte mir beide Füße und legte sie auf meinen Schwanz, wo sie anfingen, mir einen der besten Footjobs meines Lebens zu geben.

Es dauerte nicht lange und ich kam zu beiden Füßen, wo sie es gleich reinigten, nachdem ich fertig war.

Dann gingen Maralee und Marissa in Position 69 und Maralee kam mit ihrem Arsch oben auf mich zu und sie fingen an, sich gegenseitig die Fotzen zu lecken, ich kam zu Maralees Arschloch und steckte meinen Schwanz hinein und fing an, ihr Arschloch zu ficken.

Ein paar Minuten nach der verdammten Maralee nahm ich es heraus und steckte meinen Schwanz in Marissas Mund und sie tief in meinen Schwanz, es wurde Maralee so nass, dass es anfing, Muschisäfte in ihr Arschloch zu tropfen.

Ich nahm meinen Schwanz aus Marissas Mund und schob ihn zurück in Maralees Arschloch, brachte sie und mich gleichzeitig zum Abspritzen, und als ich fertig war, leckte Marissa Maralees Arschloch und schluckte das ganze Sperma.

Als ich wieder hart wurde, tat ich das Gleiche, schlug nur Marissa und als ich zurückkam, lutschte Maralee meinen Schwanz und säuberte Marissas Arschloch.

Wir waren fertig, zogen uns an und warteten auf die Ankunft unserer Eltern, und während wir warteten, lutschte ich Maralee und Marissas Zehen und leckte ihre Füße.

Wir mussten die Nacht in unseren Trucks verbringen, leider konnten wir die letzte Nacht nichts machen und als wir uns am nächsten Morgen alle verabschiedeten, umarmten mich Maralee und Marissa fest und drückten ihre Brüste so fest sie konnten.

Ich spürte, wie meine Brust und meine Brustwarzen eindrangen, und ich stieß sie mit dem Schnitzer zurück, den sie mir verpassten.

Wir wussten, dass wir abhängen mussten, wenn wir zurück in der Stadt waren.

Eine Woche nach meiner Rückkehr erhielt ich einen Anruf, in dem stand, dass die Mädels eine Poolparty/Schlafparty veranstalten wollten, aber das ist eine andere Geschichte.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.