Truck-stop-spaß

0 Aufrufe
0%

Truck-Stop-Spaß

Er setzte mich an der Raststätte ab und sagte, ich solle etwas Geld holen, damit wir das Zimmer bekommen, in dem wir jetzt wohnen.

Zitternd und verängstigt ging ich mit gesenktem Kopf langsam zur Herrentoilette.

Ich stieß mit einem Mann zusammen, der aus der Scheune kam, und er fragte mich, ob es mir gut gehe.

Ich sagte: „Ja, aber ich bin ein bisschen hungrig und habe kein Geld.

„Wenn du mir einen kleinen Gefallen tun könntest, kann ich dir vielleicht helfen?“

„Wie heißt du, kleiner Junge?“

Ich antwortete: „Chris und ich? Nicht ich, fast 10?“

Tut mir leid, Sie einen kleinen Jungen Chris zu nennen, mein Name ist Raymond?

Chris, warum folgst du mir nicht zu meinem Truck, damit ich meine Brieftasche schnappen kann und wir sehen, ob wir dir etwas zu essen besorgen können.

„Sicher, weil… ich so hungrig bin, dass ein Bulle es fressen kann?“

genannt.

Raymond lächelte und sagte: „Habe ich einen Bullen, um dich zu füttern?“

sagte sie und lächelte mit einem teuflischen Lächeln.

Ich wurde immer ängstlicher, aber ich folgte ihm trotzdem.

Wir riefen sein achtzehnrädriges Auto an und er grinste mich an, damit wir uns unterhalten konnten, bevor wir zurück zum Restaurant gingen.

Er fragte mich nach meiner Familie und ich sagte ihm, dass meine Mutter vor ungefähr zwei Jahren weggelaufen ist und jetzt nur noch ich und mein Vater.

Wir wohnen in einem der Zimmer neben dem Autohof.

Er hat mich früh hier abgesetzt, um zu versuchen, etwas Geld zu verdienen.

Wir sind pleite und müssen unser Zimmer bezahlen und Essen kaufen.

Ray fragte: „Wie willst du Geld verdienen?“

Mein Vater sagte, Männer schauen gerne auf meinen Schwanz und lutschen ihn manchmal, und wenn sie es tun, müssen sie dafür bezahlen?

Raymond, magst du Typen, die deinen Schwanz anschauen und ihn lutschen?

Chris? Ja, ich mag es sehr, es fühlt sich wirklich gut an?

Hat Raymond es Chris erzählt?

Ich gebe dir 20 Dollar, damit du mich sehen kannst, und weitere 20 Dollar, damit du dich ausplauderst?

Chris? Okay, aber ich muss zuerst das Geld bekommen?

Raymond kommentiert: „Sind Sie kein kluger Geschäftsmann?

beim Geld abheben.

Chris?

Er steht auf und zieht seine ausgebeulte Hose herunter, um zu zeigen, dass er keine Unterwäsche trägt.

Ich kann aus diesem Gespräch nur erkennen, dass du halbhart bist.

Ich frage ihn: „Fickt dein Vater dich?“

„Ja, das macht er die ganze Zeit und lässt es manchmal seine Freunde machen“, sagt sie.

Raymond fixiert meinen Schwanz und sieht zu, wie er hart wird, während er ihn reibt.

Dann fragt er: „Also, wann hat dein Vater zum ersten Mal mit dir gespielt?“

Ich sagte ihm: „Ich war vier Jahre alt, als er mich zum ersten Mal in seinen Mund nahm.

Dies erlaubte Raymond, tief Luft zu holen und sagte: „Macht es Ihnen etwas aus, wenn ich mich über Sie lustig mache?“

es ließ ihn fragen.

Chris? Nein, ich weiß nicht, aber sparen Sie dadurch zusätzliche 20 Dollar?

Raymond zog schnell seine Hose herunter und legte das Geld für Chris auf das Klemmbrett.

Sein Schwanz war groß, aber nicht so groß wie mein Vater.

Ich konnte sehen, wie das Sperma aus der Spitze sickerte, was mich härter und schneller wichsen ließ.

Raymond sah mich mit lustvollen Augen an und sagte: „Kann ich jetzt lutschen, es sieht so gut aus, ich muss es probieren.“

Ich sagte, bist du sicher?

und er näherte sich ihr, um ihr leichten Zugang zu meinem steinharten Schwanz zu verschaffen.

Er zog mich schnell an sich und ließ seinen festen Griff um seinen Schwanz nicht los und fing an, an meinem Schwanz zu saugen, als würde er versuchen, Leben zu saugen.

Dies ließ mich laut aufkeuchen und mich winden, was dazu führte, dass es mich noch näher zog.

Das Gefühl war unglaublich und als ich versuchte, seine Kehle zu rammeln, begann ich eine Bewegung in meinen Eiern zu spüren.

Er löste seinen Griff um meinen Schwanz und sagte mir?

Beruhige dich, ich will noch nicht, dass du ejakulierst.

Chris, hast du jemals einen Schwanz geleckt?

Hat Chris geantwortet?

Ja, mein Vater will nicht, dass ich jemand anderem als ihm selbst einen blase

Raymond sagte, selbst wenn ich bereit wäre, Ihnen 100 Dollar zu zahlen.

Chris‘ Augen wurden so groß wie ein Teller und ?wow?

Es ist viel Geld, aber muss ich meinen Vater noch sehen?

genannt.

Raymond, nächstes Mal okay?

und zog Chris zurück in seinen Mund.

Raymond atmete schwer und als ich meine Hand um ihn legte, drückte er wirklich seinen Schwanz und er hob seine Hand und legte sie über meine und schlug weiter.

Sein Schwanzlutschen wurde so intensiv, dass ich es nicht mehr ertragen konnte und anfing, mein kleines klares Wasser in seinen Mund zu saugen.

Raymond faltete es zusammen, als wäre es eine Art lebensrettender Saft.

Ich würde sagen, sie steht kurz vor der Ejakulation, da Raymond seinen Schwanz wie verrückt schüttelt.

Sie stand plötzlich auf und zog mein Gesicht zu ihrem und sah mir tief in die Augen und dann drückte sie ihre Zunge in meinen Hals und ich fühlte ihre Last.

Ich fühlte warmes Sperma, als es auf der Rückseite meines Beins landete und aus meinen Fingern quoll.

Nach dem letzten Tropfen von Raymonds Schwanz löste er seinen Griff um meine Hand und rieb Sperma über seine Finger und platzierte es in meinem Mund.

Ich saugte Sperma von ihren Fingern, bis nichts mehr übrig war und „Ich… ich habe immer noch Hunger.“

Raymond lachte und sagte: „Ich schätze, wir gehen besser essen, also wenn wir mehr Spaß haben wollen, lass uns deine Kräfte behalten.“

Chris, wann holt dich dein Dad ab?

„Ich weiß nicht, trifft er mich normalerweise, wenn er denkt, dass ich mich im Restaurant treffe?

Wir betreten das Restaurant, finden einen Tisch und bestellen Essen.

Raymond sieht zu, wie Chris Essen in seinen Mund stopft, als hätte er seit Wochen nichts gegessen.

Raymond, wann hast du das letzte Mal gegessen?

?Ich glaube vor einem Tag?.

Chris, arbeitet dein Vater?

„Nein, sie trifft Jungs und sie bezahlen sie für Sex, aber nicht immer, manchmal tut es weh.“

Chris, denkst du, dein Dad würde mich gerne treffen?

„Natürlich bist du nett zu mir und er wird sich darüber freuen.

Also Chris, was machst du und dein Vater zusammen, spielt mit deinem Arsch??

„Ja, er steckt und steckt gerne seine Zunge und Finger hinein, aber nicht seinen Schwanz, er sagt, er ist zu groß für mich?“

Magst du es, wenn du dir den Arsch leckst?

Ich liebe es, aber er tut es nicht so oft, weil er sagt, dass er mich so sehr will und er weiß, dass ich nicht bereit für ihn bin.

Also lässt sie mich den Dildo in ihrem Arsch benutzen, um sie zum Abspritzen zu bringen.

Raymond sagte: „Wir müssen aufhören, darüber zu reden, sonst kann ich den Tisch nicht verlassen.“

Chris lächelt und sagt: „Ich weiß, ich?

Raymond, das klingt nach einem Plan, aber ich muss zuerst etwas mehr Geld besorgen, damit ich sicherstellen kann, dass du dein Hotel bezahlen und ein paar Lebensmittel besorgen kannst, damit ich weiß, dass du eines Tages hier sein wirst, wenn ich zurückkomme.

einige Tage?.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.